snom IP-Telefone

Passt perfekt zusammen: snom und die fonial Cloud-Telefonanlage.

Produktbild snom D375

Integriert sich perfekt in Ihre fonial Telefonanlage:
snom D3XX-Serie

Das Snom D375 ist das hochmoderne VoIP-Telefon der neuen Generation für den anspruchsvollen Business-Anwender, der schnellen Zugriff auf die wichtigsten Informationen benötigt.

Mit seinem 4,3“ großen TFT-Farbdisplay bietet das Snom D375 eine verbesserte und erweiterte Darstellung von Anruferlisten, Adressbuch und Menüs. 12 frei konfigurierbare Funktionstasten mit mehrfarbigen LEDs können für unterschiedliche Komfortfunktionen wie Kurzwahl, Nebenstellen oder Statusanzeigen genutzt werden.

Es integriert sich spielend einfach in Ihre fonial Cloud-Telefonanlage. Geben Sie einfach die MAC-Adresse Ihres Gerätes in der Web-Oberfläche der Anlage ein und schon konfiguriert sich Ihr snom Telefon vollautomatisch. Wenn Sie Ihr snom-Telefon manuell konfigurieren möchten, finden Sie ausführliche Anleitungen in unserer Online-Hilfe.

Fragen und Antworten
zu snom IP-Endgeräten

Wissenswertes rund um Konfiguration, Nutzung und
Erweiterung Ihrer snom Geräte im Zusammenspiel mit der fonial Telefonanlage.

1 Konfiguration snom IP-Telefone

Bei der fonial Telefonanlage können Sie eine große Anzahl an snom Modellen autoprovisionieren. Das heißt: Sie legen Ihr snom Telefon im fonial Kundenkonto an, hinterlegen die dazugehörige MAC-Adresse und wählen "Vollautomatische Konfiguration aktivieren". Nach einem Neustart des snom Geräts ist dieses komplett eingerichtet und kann sofort genutzt werden.

Möchten Sie Ihr snom Telefon eigenhändig einrichten, so gelangen Sie mithilfe der IP-Adresse Ihres Telefons auf die Online-Oberfläche des Geräts. Geben Sie dort die erforderlichen SIP-Daten Ihres Anbieters ein. 

Weitere Informationen zur Einrichtung der snom Telefone erhalten Sie in unserer "Einrichtungshilfe für snom Endgeräte".

Autoprovisionierung meint die vollautomatische Konfiguration Ihres snom Telefons über die Internetleitung. Dazu geben Sie einfach das Modell und die MAC-Adresse Ihres Endgeräts in die fonial Kundenoberfläche ein. Nach dem Neustart ist Ihr snom Gerät vollständig konfiguriert und kann sofort genutzt werden. Weitere Informationen zur Autoprovisionierung Ihres snom Telefons erhalten Sie in unserer Hilfesektion zur automatischen Konfiguration eines snom Endgeräts

Möchten Sie mehrere SIP-Konten auf Ihrem snom betreiben, so können Sie dies über die Administrator-Oberfläche des Telefons realisieren. Rufen Sie dazu die Weboberfläche über die IP-Adresse Ihres Geräts auf und tragen Sie die gewünschten SIP-Daten in die verschiedenen Identitäten ein. Diese sind dann über das Endgerät selbst wählbar. Wie Sie verschiedene Identitäten auf Ihrem snom Telefon anlegen, erfahren Sie in unserer Hilfe-Sektion.

2 Sicherheit für snom Telefone

Um Ihr snom Telefon vor unbefugten Zugriffen zu schützen, können Sie in der Administrations-Weboberfläche des Geräts ein Passwort hinterlegen. Dieses muss vor dem Aufruf der Oberfläche eingegeben werden. So haben Unbefugte keinen Zugriff auf die Einstellungen Ihres Telefons.

Um Ihr Gerät auf den neuesten Stand der Technik, in Funktions- sowie Sicherheitsbelangen, zu halten, sollten Sie dieses regelmäßig updaten. AutoUpdate-Funktionen erleichtern es dem Nutzer, immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben. So muss dieser nicht mehr selbst daran denken. Außerdem können bei manuellen Updates, insbesondere bei nicht-versierten Nutzern, Fehler entstehen, die das Gerät beschädigen. 

Natürlich können automatische Updates auch Probleme mit sich bringen. Befindet sich im Update ein Fehler oder andere Probleme, so wird auch dieses automatisch eingespielt. 

Ob man die AutoUpdate-Funktion nutzen sollte, bleibt daher individuell. Sind Sie technisch versiert und informieren sich ständig selbst über Neuigkeiten zu Ihrem Telefon, so spricht einiges dafür, dass Sie Ihr snom Telefon selbstständig updaten.

3 Problemlösungen für snom IP-Endgeräte

Es gibt verschiedenste Möglichkeiten, warum ein snom Endgerät keine Verbindung zur Telefonanlage aufbauen kann. Testen Sie zunächst, ob Ihr Telefon aktiv mit dem Internet verbunden ist - prüfen Sie auch, ob Ihr Router einwandfrei funktioniert. Ist dies der Fall, sollten Sie die eingegebenen SIP-Daten verifizieren und nachschauen, ob Ihr snom Telefon in der Telefonanlage als "Online" aufgeführt wird. Haben Sie keine Fehler entdeckt, so starten Sie Ihr snom Endgerät und die Geräte, die für den Internetempfang zuständig sind, einmal neu. 

Verbindet sich Ihr Telefon nach wie vor nicht mit Ihrer Telefonanlage, so sollten Sie den Support Ihres Anbieters kontaktieren. Hilfreich ist es, vorab bereits die SIP-Protokollierung und Logs zuzusenden. Wie Sie sich im Falle einer fehlgeschlagenen Verbindung zwischen snom Gerät und Telefonanlage verhalten sollten, lesen Sie in unserer Online-Hilfe in der Sektion "Verbindung Endgerät-Telefonanlage".

Stellen Sie sicher, dass das betreffende snom Telefon als Ziel hinter der Rufnummer hinterlegt ist, welche Sie damit nutzen möchten. In unserer Online-Hilfe erfahren Sie, wie Sie Rufnummern korrekt konfigurieren. 

Haben Sie diesen Schritt bereits erfolgreich erledigt und Ihr snom klingelt weiterhin nicht, so folgen Sie bitte den Anweisungen zur Problembehebung bei Verbindungen zwischen Endgeräten und Telefonanlage.

Zeigt Ihr snom Endgerät eine Fehlermeldung mit dem Fehlercode 404 (bzw. Error 404) an, so bedeutet dies, dass das SIP-Konto nicht gefunden werden kann. In der Regel ist bei der Eingabe der SIP-Daten in Ihr Telefon ein Fehler unterlaufen. Bitte prüfen Sie erneut die Richtigkeit der Angaben. 

Haben Sie Ihre SIP-Daten auf Fehler überprüft, haben aber die Richtigkeit verifiziert, so folgen Sie bitte der Anleitung zur Problembehebung bei Verbindungen zwischen Endgerät und Telefonanlage.


Funktionsübersicht & Vergleich

Aktuelle snom IP-Telefone im Zusammenspiel
mit der fonial Cloud-Telefonanlage.

snom D712 snom D715 snom D725 snom D345 snom D375 snom D765
Funktionstasten
...Anzahl 9 5 18 12 12 20
...LEDs 5 5 18 12 12 16
Display s/w s/w s/w s/w farbig farbig
VLAN
SIP Identitäten 4 4 12 12 12 12
Gigabit-Switch
USB Anschluss 1 1 1 1 1
3er Konferenz
Wireless ready ** ** ** ** **
BLF
Anruf vermitteln
DND
Halten
Kurzwahl
Makeln
Preis ab 65 € ab 85 € ab 150 € ab 169 € ab 187 € ab 195 €
Kaufen Zum Shop Zum Shop Zum Shop Zum Shop Zum Shop Zum Shop

**) über WiFi-Stick (USB)

Alle Preise zzgl. 19% MwSt. + Versand

Die Einrichtung Ihres
snom im Video

Einfacher gehts nicht. Einstecken, MAC-Adresse
im fonial Kundenkonto eingeben und lostelefonieren.

Erfahren Sie mehr
zur fonial Cloud-Telefonanlage

Telefonanlage | Tarife & Leistungen | Tour | Apps | Shop