IP Telefonanlage

Das Softphone für die VoIP Telefonanlage: Zoiper

  • 05. Januar 2016
  • IP Telefonanlage
  • erstellt von Jennifer Klöckner

Mit Softphones über den Computer telefonieren

Softphones sind Programme für den Computer, die Ihnen das Telefonieren über Ihren PC oder Mac ermöglichen. Gerade im Bereich der VoIP Telefonie finden Softphones regen Anklang. Ein herkömmliches Tischtelefon wird nicht mehr benötigt.  

Sie müssen sich lediglich das von Ihnen gewünschte Softphone auf Ihren Computer herunterladen und dieses Programm dann installieren. Nach erfolgter Installation legen Sie sich ganz einfach einen SIP-Account im Softphone an. Die benötigten SIP-Daten zur Nutzung eines Softphones mit fonial erhalten Sie in Ihrem Kundenkonto. Danach können Sie mit einen Softphone über Ihren Computer telefonieren, also Anrufe initiieren und erhalten sowie führen. Mit einen Headset macht es dies natürlich deutlich leichter. 

Unser Softphone-Favorit: Zoiper

Es gibt eine große Masse an erhältlichen Softphones, ob kostenlos oder kostenpflichtig, für jeden Bedarf scheint etwas dabei zu sein. Unser Favorit ist in der Hinsicht das kostenlose Softphone „Zoiper“, welches es für Windows- und Linux-PCs sowie Macs und auch als App für iPhone, Android und Windows Phone gibt.

Zoiper zeichnet sich durch Einfachheit in der Anmeldung und Nutzung sowie durch Stabilität aus. Sie melden sich in dem Softphone mit den SIP-Daten an, die Sie in Ihrem Kundenkonto der fonial Telefonanlage erhalten. Nach drei Schritten ist Ihr Anruferkonto im Softphone Zoiper aktiv und Sie können telefonieren.

Das kostet die Telefonie mit Zoiper und der fonial VoIP Telefonanlage

Dabei verhält sich Zoiper gegenüber der fonial Telefonanlage wie ein ganz normales Endgerät. Haben Sie eine Flatrate gebucht, so sind Anrufe, die Sie mit dem Softphone Zoiper über die VoIP Telefonanlage von fonial tätigen, auch in dieser Flatrate inbegriffen (beachten Sie hierbei lediglich die Unterscheidung Festnetz/Allnet-Flatrate sowie die Bestimmungen zu Weiterleitungen). Haben Sie keine Flatrate gebucht, so wird das Telefonat genauso abgerechnet, wie ein Telefonat mit Ihrem Tischtelefon.

Wieso ein Softphone?

Gerade für kleine Unternehmen und Startups ist die Nutzung eines Softphones wie Zoiper ideal, denn so sparen Sie sich die Anschaffung der neuen IP-Telefone.  Lediglich in der Nutzung weiterer professioneller Funktionen stößt Zoiper an seine Grenzen. Auf Funktionen, wie Durchstellen, BLF und weitere müssen Sie bei der Nutzung von Zoiper und anderen Softphones leider verzichten. Sollten Sie lediglich telefonieren wollen, so ist diese Lösung jedoch ideal. 

Wie richte ich Zoiper ein?

Eine ausgiebige Einrichtungsanleitung zum Zoiper Softphone (und auch zu anderen ausgewählten Softphones) erhalten Sie in unserer Hilfe unter „Softphone-Integration“.