Telefonanlage

Welche TK-Funktionen gibt es?

  • 19. Mai 2015
  • Telefonanlage
  • erstellt von Caroline Jürgens

Funktionen der virtuellen Telefonanlage – was Sie wissen müssen:

Die virtuelle Telefonanlage bietet viele verschiedene Funktionen, von denen nicht alle immer bekannt sind. Doch manchmal weiß man vor lauter Funktionen gar nicht mehr, was wirklich nützlich ist und vor allem, was sich hinter den Fachwörtern versteckt.

Um ein bisschen Licht ins Dunkel zu bringen, haben wir uns ein paar eventuell verwirrende Bezeichnungen herausgepickt und decken auf, was wirklich gemeint ist:

Die Blacklist

Die Blacklist bedeutet so viel wie „Sperrliste“. Auf diese Sperrliste können Sie ganz individuell jegliche Rufnummern setzen, von denen Sie nicht mehr angerufen werden wollen. Anrufe, die dann von diesen Telefonnummern ausgehen, werden gar nicht erst auf Ihr Telefon durchgestellt.

Individuelle Rufnummernanzeige

Unter einer individuellen Rufnummernanzeige könnte man vieles verstehen. Die individuelle Rufnummernanzeige ermöglicht es Ihnen, für jedes ausgehende Telefonat eine Rufnummer zu wählen, die dann beim Gesprächspartner angezeigt wird. Sie können somit aus Ihrem Rufnummernblock eine Nummer auswählen, die für abgehende Gespräche verwendet wird.

Selektive Anrufweiterleitung

Bei der selektiven Anrufweiterleitung, werden eingehende Gespräche immer dann automatisch an eine andere Rufnummer weitergeleitet, wenn Sie vorher bestimmte Kriterien wie Tageszeit oder Wochentag festgelegt haben. So können z.B. sonntags von 12:00 – 15:00 Uhr alle eingehenden Gespräche auf eine bestimmte Rufnummer oder die Mailbox weitergeleitet werden.

Interactive Voice Response

Die IVR bietet Ihnen die Möglichkeit, eine automatische Menüführung für eingehende Gespräche zu programmieren, die durch Tasteneingabe gesteuert werden kann. Außerdem ist hierbei eine individuelle Begrüßung für den Anrufer möglich.

Call Forwarding/ Follow me

Diese Funktion ermöglicht es Ihnen bei Nichtannahme eines eingehenden Telefonats nach einer bestimmten Zeitspanne (z.B. 10 Sekunden) das Telefonklingeln auf Ihr Mobiltelefon oder zum Sekretariat weiterzuleiten.

Die virtuelle Telefonanlage bietet dem Kunden viele weitere Funktionen. Eine Übersicht über die wichtigsten Funktionen finden Sie hier.