0221 669 669 66

snom D765 Einrichtung

snom D765
TypTischtelefon
StromversorgungPoE
SIP-IdentitätenBis zu 12 Identitäten
BLFBis zu 16 Tasten
fonial Integrationautomatisch konfigurierbar
  1. Bestätigen-Taste: Bestätigen der Eingabe
  2. Navigations-Taste: Navigieren durch Menüs
  3. Beenden-Taste: Vorgang abbrechen
  4. Voicemail-Taste: Mailbox abhören
  5. Frei programmierbare Funktionstasten
  6. DnD-Taste: Bitte nicht stören
  7. Telefonbuchtaste: Telefonbuch öffnen
  8. Menü-Taste
  9. Transfer-Taste: Weiterleiten
  10. Halten-Taste: Anruf halten
  11. Stummschalten-Taste: Telefon stummschalten
  12. Lautstärke-Taste: lauter/leiser
  13. Lautsprecher-Tasten: ein/ausschalten
  14. Headset-Taste: ein/ausschalten
  15. Nicht programmierbare Leitungstasten
  16. Soft-Tasten: Displayfunktionen

Beginnen Sie die automatische Konfiguration des snom D765 mit dem Anlegen des IP-Telefons als Ziel im fonial Kundenkonto.

  1. Um mit der Einrichtung zu beginnen, wählen Sie zuerst "IP-Endgerät" als Ziel aus.
  2. Anschließend können Sie nach Ihrem Gerät (snom D765) suchen und dieses auswählen.
  3. Entscheiden Sie sich für einen Anzeigenamen.
  4. Hier geben Sie die MAC-Adresse Ihres Telefons ein.

MAC-Adresse
Jedes Telefon hat eine eigene MAC-Adresse. Um diese aufzurufen, öffnen Sie das Menü Ihres Geräts. Wählen Sie die 6 oder scrollen Sie zu "Information". Danach wählen Sie die 2 oder scrollen Sie zu "Systeminformation". Ihnen wird anschließend unter anderem die MAC-Adresse angezeigt.

  1. Falls Sie eine Tastaturerweiterung nutzen, geben Sie diese hier an.
  2. Setzen Sie eine ausgehende Rufnummer.
  3. Wählen Sie eine Wartemusik.
  4. Setzen Sie eine interne Durchwahl.
  5. Aktivieren Sie die vollautomatische Konfiguration, indem Sie ein Häkchen in das entsprechende Feld setzen.
  6. Speichern Sie die Daten.

Starten Sie das Telefon neu um die Daten der Konfiguration zu übernehmen. Stellen Sie außerdem sicher, dass die ausgewählte Rufnummer mit dem Ziel verbunden wurde. Genaueres zu diesem Vorgehen erfahren Sie unter "Erste Schritte".

Bei der automatischen Konfguration werden aus Sicherheitsgründen Ihr Endgerät-Benutzername und Ihr Endgerät-Passwort automatisch neu konfiguriert. Das Passwort wird während der Autoprovisionierung automatisch gesetzt und ist somit individuell angepasst. Das werksseitige Standard-Passwort ist somit nicht mehr gültig. Beides, sowohl Benutzername als auch Passwort, finden Sie im Benutzerdaten SIP-Konto.

Legen Sie Ihr IP-Telefon als Ziel in Ihrem Kundenkonto an.

Wenn Sie Ihr snom D765 manuell einrichten möchten, müssen Sie die erforderlichen Daten aus Ihrem fonial Kundenkonto selbst in der Weboberfläche des Geräts hinterlegen. 

  1. Wenn Sie die IP-Adresse Ihres snom D765 in die Adresszeile eines Webbrowsers eingeben, gelangen Sie zur Weboberfläche des Telefons. Über diese findet die manuelle Einrichtung statt.

IP-Adresse
Wenn Sie sich im Hauptmenü des snom D765 befinden, wählen Sie die 6 (Information). Anschließend wählen Sie die 2 (Systeminformation). Sie können die IP-Adresse nun einsehen.

  1. Klicken Sie zu Beginn auf "Identität 1".
  2. Geben Sie folgende Daten ein:
  • Angezeigter Name: Nach der Konfiguration wird der hier angegebene Name auf Ihrem Telefon-Display angezeigt.
  • Nutzerkennung: In den SIP-Benutzerdaten im fonial Kundenkonto finden Sie Ihren SIP-Benutzernamen. Diesen tragen Sie hier ein.
  • Passwort: In den SIP-Benutzerdaten im fonial Kundenkonto finden Sie Ihr SIP-Passwort. Tragen Sie dieses hier ein.
  • Registrar: Tragen Sie folgendes ein: sip.solucon.com
  • Outbound Proxy: In den SIP-Benutzerdaten im fonial Kundenkonto finden Sie den Outbound Proxy. Tragen Sie diesen hier ein.
  • Authorisierungsname: Hier werden Sie erneut darum gebeten, den SIP-Benutzernamen anzugeben.
  1. Übernehmen Sie die Änderungen.
  1. Im nächsten Schritt der Konfiguration wählen Sie "SIP" aus.
  2. Setzen Sie "Unterstützung für kaputte Registrar" auf "An".
  3. Speichern Sie.
  1. Nun wählen Sie "RTP".
  2. Stellen Sie nun "RTP Verschlüsselung" auf "Aus".
  3. Speichern Sie.

Hinweis
Bei der Einwahl in die Weboberfläche ihres Telefons kann es sein, dass nach einem Endgeräte-Benutzernamen und Endgeräte-Passwort gefragt werden. Aus Sicherheitsgründen wird bei zuvor autoprovisionierten Endgeräten automatisch ein individuelles Passwortgesetzt. Werksseitige Standard-Passwörter werden damit überschrieben. Beides finden Sie im Benutzerdaten SIP-Konto.

  1. Sie können die Sprache des snom D765 ebenfalls über die Weboberfläche ändern. Rufen Sie diese dazu auf.
  1. Bearbeiten Sie Ihre Präferenzen mit Klick auf "Preferences".
  1. Klicken Sie im Dropdown-Menü auf die gewünschte Sprache.
  2. Speichern Sie bitte.

Trennen Sie das Telefon vom Strom. Verbinden Sie es wieder, halten Sie jedoch die #-Taste beim Neustart gedrückt. Es öffnet sich ein Menü "Rescue Mode". Wählen Sie im Menü "Settings Reset". Das Telefon wird auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und startet automatisch neu.

Beachten Sie bitte, dass alle auf dem Telefon gespeicherten Daten beim Zurücksetzen verloren gehen. Das betrifft sowohl Kontakte und Nachrichten als auch Anruflisten und Einstellungen. 

Das firmeninterne Online-Telefonbuch (LDAP) ist eine Funktion der fonial Telefonanlage, mit der es möglich ist von allen IP-Telefonen auf ein gemeinsames Telefonbuch zuzugreifen.

Im ersten Schritt müssen Sie diejweiligen Kontakte im fonial Kundenkonto hinterlegen. Diese müssen Sie dann mit Ihren Telefonen synchronisieren. Eine genau Anleitung haben wir im Hilfeartikel zum Thema Online-Telefonbuch (LDAP) zusammengetragen.

Hilfeartikel Online-Telefonbuch (LDAP)