0221 669 669 66

snom 720

snom 720
TypTischtelefon
StromversorgungPoE
SIP-IdentitätenBis zu 18 Identitäten
BLFBis zu 18 Tasten
fonial IntegrationAutomatische Konfiguration
  1. Display-Tasten: Ausführen verschiedener auf dem Display abgebildeter Funktionen
  2. Bestätigungs-Taste: Bestätigen von Aktionen
  3. Navigations-Taste: Navigieren durch Listen
  4. Zurück-Taste: Einen Schritt zurück; Aktion abbrechen
  5. Mailbox-Taste: Abhören neuer Nachrichten
  6. DND-Taste: Bitte nicht stören
  7. Telefonbuch-Taste: Aufrufen von Kontakten
  8. Menü-Taste: Optionen aufrufen
  9. Weiterleiten-Taste: Teilnehmer weiterleiten
  10. Halten-Taste: Halten des aktuellen Gesprächs
  11. Stummschalt-Taste: Telefon stummschalten
  12. Lautstärke-Taste: Lautstärke des Gesprächs/Klingeltons steuern
  13. Freisprech-Taste: Freisprechen ein/aus
  14. Headset-Taste: Über Headset telefonieren

Die Autoprovisionierung des snom 720 beginnt in Ihrem fonial Kundenkonto. Zuerst legen Sie das Endgerät als Ziel an.

  1. Wählen Sie zuerst "IP-Endgerät" als Weiterleitungsziel aus.
  2. Sie finden hier im Dropdown-Menü Telefone verschiedener Hersteller. Wählen Sie das snom 720 aus.
  3. Suchen Sie sich einen Anzeigenamen aus.
  4. Jedes Telefon hat eine individuelle MAC-Adresse. Tragen Sie hier die MAC-Adresse Ihres Geräts ein.

MAC-Adresse
In der Regel finden Sie die MAC-Adresse Ihres Telefons auf der Rückseite des Geräts. Sie können diese aber auch auf dem Telefon aufrufen, indem Sie im Menü erst "Information" und dann "Systeminformation" auswählen.

  1. Wählen Sie hier die Anzahl der verwendeten Tastaturerweiterungen aus, falls sie eine in Betrieb genommen haben.
  2. Setzen Sie eine ausgehende Rufnummer.
  3. Setzen Sie eine Wartemusik.
  4. Setzen Sie eine interne Kurzwahl.
  5. Aktivieren Sie die vollautomatische Konfiguration.
  6. Speichern Sie die Daten.

Nun muss das Telefon neu gestartet werden. Außerdem muss die gesetzte Rufnummer im Kundenkonto mit dem Ziel verknüpft werden. Lesen Sie mehr dazu unter "Erste Schritte".

Bei der automatischen Konfiguration wird aus Sicherheitsgründen ein individuelles Passwort für den Zugang auf die Einrichtungsoberfläche Ihres Telefons automatisch erstellt. Dieses neue Passwort ersetzt das werksseitige Standard-Passwort. Sie finden Ihren Endgerät-Benutzernamen und Ihr Endgerät-Passwort im Benutzerdaten SIP-Konto.

Um die Konfiguration erfolgreich durchzuführen, legen Sie zunächst Ihr IP-Endgerät als Ziel an.

  1. Geben Sie die IP-Adresse des snom 720 in die Browser-Adresszeile ein. Es öffnet sich daraufhin die Weboberfläche des Telefons, über welche die manuelle Konfiguration durchgeführt wird.
  1. Klicken Sie auf "Identität 1".
  2. Die nachfolgenden Daten müssen unter Login eingegeben werden:
  • Angezeigter Name: Wählen Sie einen Anzeigenamen.
  • Nutzerkennung: Hier wird der SIP-Benutzername aus den SIP-Benutzerdaten benötigt.
  • Passwort: Hier wird das SIP-Passwort aus den SIP-Benutzerdaten benötigt.
  • Registrar: Folgende Domain wird hier eingetragen: sip.solucon.com
  • Outbound Proxy: Hier wird der Proxy-Server aus Ihren SIP-Benutzerdaten benötigt.
  • Authorisierungsname: Hier wird erneut der SIP-Benutzername benötigt.
  1. Speichern Sie, indem Sie auf "Übernehmen" klicken.
  1. Im nächsten Schritt klicken Sie in der Registerkarte auf "SIP".
  2. "Unterstützung für kaputte Registrar" stellen Sie auf "An".
  3. Speichern Sie anschließend.
  1. In der Registerkarte wählen Sie "RTP".
  2. "RTP Verschlüsselung" setzen sie auf "Aus".
  3. Speichern Sie anschließend.

Hinweis
Aus Sicherheitsgründen werden werkseitige Standard-Passwörter für den Zugriff auf die Administrationsoberfläche überschrieben. Bei autoprovisionierten Endgeräten wird automatisch ein individuelles Passwort für die Einwahl auf die Administrationsoberfläche des Telefons gesetzt. Dieses ersetzt die werksseitig eingestellten Zugangsdaten. Das bei der Autokonfiguration eingerichtete Passwort können Sie in den SIP-Benutzerdaten finden.

  1. Rufen Sie die Administrations-Oberfläche Ihres Telefons auf.
  1. Unter "Setup" finden Sie den Punkt "Preferences". Wählen Sie diesen aus.
  1. Wählen Sie die gewünschte Sprache, z.B. Deutsch, und
  2. klicken Sie auf "Übernehmen".

Trennen Sie das Telefon durch Ziehen des Steckers von der Stromverbindung. Schließen Sie es wieder an, drücken und halten Sie währenddessen allerdings die #-Taste gedrückt. Es öffnet sich das Menü "Rescue Mode", in welchem Sie den Punkt "Settings Reset" auswählen. Das Telefon wird danach neu gestartet und befindet sich im Auslieferungszustand.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass das Zurücksetzen zeitgleich das Löschen aller auf dem Telefon gespeicherten Daten bedeutet. Das betrifft Kontakte, Nachrichten, Anruflisten etc.

Das firmeninterne Online-Telefonbuch (LDAP) ermöglicht, dass Sie von allen Telefonen aus auf ein gemeinsames Telefonbuch zugreifen können.

Für die Einrichtung des firmeninternen Telefonbuchs hinterlegen Sie zunächst die Kontakte im fonial Kundenkonto. Im nächsten Schritt müssen Sie diese Kontakte mit Ihren Telefonen synchronisieren. Wir haben eine genaue Anleitung zur Einrichtung im Hilfeartikel zum Thema Online-Telefonbuch (LDAP) erstellt. 

Hilfeartikel Online-Telefonbuch (LDAP)