0221 669 669 66

snom D715 Einrichtung

snom D715
TypTischtelefon
StromversorgungPoE
SIP-AccountsBis zu 4 Accounts
BLFBis zu 4 Tasten
fonial IntegrationAutomatische Konfiguration
snom D715 Tastenbelegung
  1. Bestätigen-Taste: Auswahl bestätigen, Anruf annehmen
  2. Navigationstaste: Durch Menüs navigieren
  3. Beenden-Taste: Auswahl aufheben, Anruf abbrechen
  4. Voicemail-Taste mit LED: Mailbox abhören, LED leuchtet bei neuer Nachricht
  5. Soft-Tasten: Verschiedene Display-Funktionen ausführen
  6. Stummschalt-Taste mit LED: Telefon stummschalten
  7. Lautstärke-Taste: Lautstärke anpassen
  8. Lautsprecher-Taste mit LED: Lautsprecher ein/aus
  9. Headset-Taste mit LED: Headset ein/aus
  10. Frei programmierbare Tasten

Verbinden Sie Ihr snom D715 einfach und schnell mit der fonial Telefonanlage, indem Sie die automatische Konfiguration durchführen. Dazu muss das Endgerät nach der folgenden Anleitung im Kundenkonto als Ziel angelegt werden.

Automatische Konfiguration snom D715
  1. Wählen Sie "IP-Endgerät" aus.
  2. Suchen Sie im Dropdown-Menü nach dem snom D715 und klicken Sie darauf.
  3. Tragen Sie hier den Namen ein, der später auf Ihrem Telefon-Display erscheinen soll.
  4. Tragen Sie die MAC-Adresse des Telefons ein.

MAC-Adresse
Wenn Sie auf Ihrem Telefon das Menü öffnen, scrollen Sie zum Punkt "Information". Danach wählen Sie "Systeminformation". In der Auflistung befindet sich unter anderem die MAC-Adresse des Geräts.

  1. Falls Sie eine oder mehrer Tastaturerweiterungen zu Ihrem Telefon verwenden, können Sie diese hier angeben.
  2. Setzen Sie eine Rufnummer für ausgehende Telefonate.
  3. Wählen Sie eine Wartemusik, die ein gehaltener Teilnehmer hört.
  4. Für interne Gespräche können Sie eine Kurzwahl angeben.
  5. Die vollautomatische Konfiguration muss aktiviert werden.
  6. Speichern Sie die Daten.

Im Anschluss muss das snom D715 neu gestartet werden. Außerdem sollten sie sicherstellen, dass die Rufnummer, die Sie verwenden, mit dem Ziel verknüpft wurde. Wie das funktioniert lesen Sie unter "Erste Schritte".

Administrator-Oberfläche snom D715
  1. Mit der IP-Adresse können Sie die Weboberfläche Ihres Telefons öffnen. Geben Sie diese dazu einfach in die Adresszeile Ihres Webbrowsers ein.

IP-Adresse aufrufen:
Die IP-Adresse können Sie auf Ihrem Telefon aufrufen. Öffnen Sie das Menü, wählen Sie danach Punkt 6 "Information". Anschließend wählen Sie "Systeminformation". Sie sehen danach die MAC-Adresse Ihres snom D715.

snom D715
  1. Für die Konfiguration wählen Sie den Punkt "Identität 1".
  2. Tragen Sie die folgenden Daten in die entsprechenden Zeilen ein. Sie benötigen dazu die SIP-Benutzerdaten aus Ihrem fonial Kundenkonto.
  • Angezeigter Name: Wählen Sie einen Anzeigenamen für Ihr Telefon.
  • Nutzerkennung: Hier brauchen Sie den SIP-Benutzernamen.
  • Passwort: Hier brauchen Sie das SIP-Passwort.
  • Registrar: Hier brauchen Sie die Server-URL "sip.solucon.com".
  • Outbound Proxy: Den Outbound-Proxy finden sie ebenfalls bei den SIP-Benutzerdaten.
  • Authorisierungsname: Hier brauchen Sie den SIP-Benutzernamen.
  1. Mit "Übernehmen" speichern Sie die Angaben.
Identität 1 - SIP - snom D715
  1. Oben im Reiter finden Sie den Punkt "SIP". Wählen Sie diesen aus.
  2. Bei "Unterstütztung für kaputte Registrar" klicken, Sie bitte auf "An".
  3. Die Einstellungen speichern Sie, wenn Sie auf "Übernehmen" klicken.
Identität 1 - RTP - snom D715
  1. Klicken Sie nun im oberen Reiter auf den Punkt "RTP".
  2. Bei "RTP Verschlüsselung" klicken Sie auf die Option "Aus"
  3. Mit Klick auf "Übernehmen" sichern Sie die Einstellungen.
Erweitert - SIP/RTP - snom D715
  1. Bitte klicken Sie nun in der Navigationsleite auf "Erweitert".
  2. Klicken Sie nun oben auf den Reiter "SIP/RTP".
  3. Tragen Sie bitte bei "SIP Session Timer (s)" 60 ein.
  4. Bei "Benutze Outbound" klicken Sie bitte auf "An".
  5. Klicken Sie nun aus "Übernehmen", um die Einstellungen zu speichern.

Wenn eine Meldung erscheint, die Sie warnt, weil die Einstellungen nicht permanent gespeichert wurden, klicken Sie neben der Meldung auf "Speichern". Anschließend klicken Sie auf "Re-Registrieren". Sie können das Fenster nun schließen und Ihr snom D715 ist betriebsbereit.

  1. Geben Sie die IP-Adresse in die Browserzeile ein, um die Weboberfläche des Telefons zu öffnen.
Sprache wählen snom D715
  1. Sie sind nun in der Weboberfläche Ihres IP-Telefons. Sie können die Spracheinstellungen anpassen, indem Sie unter "Setup" auf "Preferences" klicken.
Präferenzen snom D715
  1. Wählen Sie die gewünschte Sprache.
  2. Klicken Sie abschließend auf "Übernehmen".

Das Setzen einer automatischen Vorwahl sorgt dafür, dass sie beim Wählen von Rufnummern in Ihrem Ortsnetz die Vorwahl nicht mehr eintippen müssen. Bei einem Neustart des Telefons müssen Sie die Einstellungen erneut vornehmen.

Automatische Vorwahl snom D715
  1. Öffnen Sie die Weboberfläche Ihres Telefons und loggen Sie sich mittels der IP-Adresse an.
  2. Klicken Sie auf "Identität 1".
  3. Danach klicken Sie auf "SIP".
  4. Bei "Wählplan" können Sie mit folgendem System die Vorwahl einstellen:
  5. Wenn Sie zweistellige, interne Duchrwahlen im Kundenkonto nutzen, kopieren Sie die folgende Einstellung. Ersetzen Sie „VORWAHL“ durch Ihre Ortsvorwahl, z.B. 0221.

    |^([1-9][0-9]{2,12})$|sip:VORWAHL\1@\d

    Wenn Sie dreistellige, interne Durchwahlen im Kundenkonto nutzen, kopieren Sie die folgende Einstellung. Ersetzen Sie „VORWAHL“ durch Ihre Ortsvorwahl, z.B. 0221. Beachten Sie, dass dreistellige, lokale Rufnummern dann nicht mehr automatisch gewählt werden können! Wir empfehlen die Nutzung von zweistelligen internen Durchwahlen/Kurzwahlen im Kundenkonto (siehe oben).

    |^([1-9][0-9]{3,12})$|sip:VORWAHL\1@\d

    Sollten Sie mit der Einstellung nicht zufrieden sein, können Sie den Auslieferzustand zurück in den Wählplan kopieren:

    |^sip:(\+[0-9]*)@.*|sip:\1@\d;phone=yes|

  1. Speichern Sie anschließend die Einstellungen.
Automatische Vorwahl snom D715 - 2
  1. Um die automatische Vorwahl dauerhaft zu speichern, klicken Sie auf "Speichern".

Stecken Sie das Telefon aus, sodass es vom Strom getrennt ist. Stecken Sie es wieder ein, und drücken und halten Sie währenddessen die #-Taste, bis das Menü "Rescue Mode" sich öffnet. Wenn Sie den Punkt "Settings Reset" auswählen, wird das Telefon zurückgesetzt. Das Telefon startet danach neu.

Nach dem Zurücksetzen sind alle Daten, die auf dem Telefon gespeichert waren, gelöscht. Das betrifft alle Nachrichten, Anruflisten, Kontakte etc.