Cloud Telefonanlage

Meetings mit der Cloud-Telefonanlange

  • 22. Januar 2016
  • Cloud Telefonanlage
  • erstellt von Jennifer Klöckner

Konferenzen über die VoIP Telefonanlage

„Meetings are toxic“ wird besonders in der Startup-Szene gerne ausgerufen. Natürlich genießen Meetings eine besondere Wichtigkeit, sind sie doch zum Austausch wichtiger Informationen vonnöten. Leider jedoch sind sie wahre Zeitfresser und recht häufig werden Ziele innerhalb der angesetzten Zeit nicht erreicht. Hinzu kommen etwaige Reisezeiten und -kosten, die die Attraktivität von Meetings nicht gerade steigern. 

Erfolgreiche Meetings via Telefonkonferenz

Viele Unternehmen haben dieses Dilemma bereits erkannt. Meetings abzuschaffen wäre nicht möglich, förderlich oder überhaupt sinnvoll. Sie „ökonomisch“ zu gestalten, wird bereits versucht: Insbesondere mit Telefonkonferenzen. Reisezeit und -kosten entfallen bei dieser Art Meeting, sodass ohne viel Aufwand die Arbeit kurz unterbrochen werden kann, um das Telefon zu bedienen. 

Doch auch hier gibt es Tücken: Wer verwaltet die Telefonkonferenz? Wie erhalten die Teilnehmer den Termin und die richtige Nummer? Wie stelle ich sicher, dass nur diejenigen sich auf die Konfernzrufnummer einwählen können, die auch eingeladen sind?

Konferenzen mit der Cloud-Telefonanlage: Einfach, sicher, schnell 

Mit der Funktion „Konferenzen“ der fonial Cloud-Telefonanlage werden all diese Probleme behoben. Neben den Vorteilen einer herkömmlichen Telefonkonferenz, wie Zeitersparnis und dem Wegfall der Reisekosten, bietet das Tool Ihnen eine Terminplanungs- und Einladungsfunktion. Mit der VoIP Telefonanlage planen Sie Telefonkonferenzen aus Ihrem Browser heraus. Sie terminieren die Konferenz auf Ihr Wunschdatum. Die Cloud-Telefonanlage gleicht diesen Termin mit anderen, ggf. von Kollegen eingeplanten, Konferenzterminen ab und gibt Ihnen Rückmeldung, ob Ihr Wunschdatum noch frei ist. Sie geben zusätzlich den Namen und die E-Mail-Adresse der von Ihnen einzuladenden Teilnehmer in das Planungstool für Konferenzen ein. Ist Ihr Termin geplant, so erhalten alle Teilnehmer eine Einladungs-E-Mail mit dem Termin und der Rufnummer der Konferenz, sodass diese sich rechtzeitig und problemlos einwählen können. Die Sicherung der Konferenzrufnummer zu dem bestimmten Termin erfolgt durch die Vergabe einer PIN, den die Teilnehmer mit der Benachrichtigungs-E-Mail erhalten. Bei der Einwahl werden die Teilnehmer der Telefonkonferenz nach der Konferenz-PIN gefragt. Dieser wird über die Telefontasten eingegeben. Danach „betreten“ die Teilnehmer den virtuellen Konferenzraum und können miteinander sprechen. Natürlich können Sie die Konferenz bis zu ihrem Eintreffen auch stets bearbeiten.

So erhalten Sie mit der Cloud-Telefonanlage ein ausgefeiltes Konferenz-Planungstool, das Ihre Meetings vereinfacht und verkürzt. „Meetings are great“ – mit fonial.