Mehrwertsteueranpassung

Die vergünstigte Mehrwertsteuer von 16% reichen wir an Sie weiter - diese wird jedoch erst auf der Rechnung ausgewiesen.

Centrex / IP-Centrex

Was ist Centrex / IP-Centrex?

Centrex kommt von "Central Office Exchange" und meint im Grunde eine Telefonanlage, die an das Telefonnetz angeschlossen ist und die Teilnehmer (in diesem Fall Telefonieendgeräte) untereinander anbindet. Bei "IP-Centrex" handelt es sich um eine IP-basierte Telefonanlage, die aus einem Rechenzentrum bereitgestellt wird und auf Basis des Internetprotokolls funktioniert. Synonyme von IP-Centrex sind z.B. virtuelle Telefonanlage, Hosted PBX oder Cloud-Telefonanlage.

Welche Voraussetzungen sind für eine IP-Centrex nötig?

Um eine IP-Centrex nutzen zu können, benötigen Sie eine Internetverbindunge mit genügend Bandbreite. Pro aktivem Telefonat werden ca. 100 kbit/s im Up- und Download beansprucht. Telefonieren also 5 Mitarbeiter gleichzeitig, so werden 500 kbit/s im Up- und Downstream belegt. Zusätzlich dazu sollte natürlich noch die Internetnutzung außerhalb der Internettelefonie bedacht werden.

Natürlich gibt es Möglichkeiten, auch mit einem ADSL-Anschluss mit geringen Bandbreiten in hoher Qualität und problemlos über IP zu telefonieren. Beispielsweise durch Quality of Service: Hier wird VoIP im Netzwerk priorisiert und erhält  immer die nötige Bandbreite. Andere Anwendungen werden gedrosselt, bis genügend Bandbreite freigegeben wurde.

Auch IP-fähige Endgeräte zum Telefonieren sind Voraussetzungen für die Nutzung einer IP-Centrex. Zuerst zu nennen sind hier IP-Telefone. Diese sind optisch und in der Handhabung nicht zu unterscheiden von herkömmlichen Telefonen. Sie werden lediglich über ein LAN-Kabel an einen Router oder Switch angeschlossen und so mit dem Internet verbunden, sodass die Telefonie über die Internetleitung abgewickelt wird. IP-Telefone gibt es für jeden Bedarf und jeden Geldbeutel. 

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, über Softphones zu telefonieren. Softphones sind Software-Applikationen auf dem Rechner oder dem Handy. Hier werden die Nutzerdaten des Anbieters eingetragen und schon ist das Smartphone oder der Rechner ein vollwertiges Telefonie-Gerät bei der IP-Centrex. Wichtig ist auch hier eine stabile Internetverbindung. Da es sich bei Smartphoones und Rechnern allerdings um Geräte handelt, die nicht ausschließlich für die Telefonie konzipiert sind und so einige Fehlerquellen zu finden sind, raten wir Ihnen zur Nutzung eines richtigen IP-Telefons.

Vorteile von IP-Centrex

Die Vorteile einer IP Centrex im Vergleich zu einer herkömmlichen Telefonanlage liegen auf der Hand:

  • Durch das Hosting in Rechenzentren müssen Sie nicht mehr in die Hardware Ihrer stationären Telefonanlage investieren. Sie sparen Setup- sowie Wartungskosten, denn die IP Centrex ist durch regelmäßige Sicherheits- und Funktionsupdates immer auf dem neuesten, technischen Stand.
  • Sie müssen keinen Raum mehr für Ihre Telefonanlage schaffen, der alle Sicherheitsaspekte erfüllt. Ihr Telefonanlage wird Ihnen über Ihre vorhandene Internetleitung bereitgestellt. In unseren Hochsicherheitsrechenzentren ist Ihre IP Centrex vor Zugriffen Dritter, Stromausfällen und andern Umwelteinflüssen zuverlässig geschützt. Sie müssen sich um nichts mehr kümmern.
  • Durch den dreifach geo-redundanten Aufbau der Rechenzentren ist Ihre Telefonanlage ausfallsicher. Sollte ein Rechenzentrum nicht wie gewohnt arbeiten, übernimmt einfach eines der anderen. Sie merken nichts von dem "Umzug". Zudem unterliegen Ihre Daten, die verschlüsselt übertragen werden, dem strengen, deutschen Datenschutzstandard, denn unser Serverstandort ist Deutschland.
  • Bleiben Sie flexibel: Mit einer cloudbasierten IP Centrex können Sie sämtliche Konfigurationen per Mausklick selbst erledigen, Rufnummern und Optionen sind monatlich kündbar - so zahlen Sie nur das, was Sie brauchen.
  • Seien Sie überall erreichbar: Durch die Möglichkeit der standortunabhängigen Nutzung, sind Sie jederzeit und überall erreichbar - ob im Büro, im Home Office oder unterwegs. Natürlich nur, sofern Sie dies wünschen.

Für wen ist IP-Centrex geeignet?

Grundsätzlich gibt es keine Einschränkung zur Eignung eines Unternehmens für die Nutzung einer IP-Centrex. Insbesondere empfehlenswert ist der Betrieb einer IP-Centrex für Unternehmen

  • die flexibel bleiben möchten
  • die stark und schnell wachsen
  • die eine Telefonanlage benötigen, die sich immer auf ihren aktuellen Bedarf anpasst
  • die die Digitalisierung nicht verpassen möchten
  • die mehrere Standorte haben und diese einfach managen möchten
  • die Kosten reduzieren möchten
  • die flexible Arbeitszeitmodelle, wie Home Office, bieten und trotzdem möchten, dass ihre Mitarbeiter stets unter der bekannten Rufnummer erreichbar sind
  • die keine Investitionen in teure Telefonanlagen-Hardware tätigen möchten
  • die schnell Änderungen selbst vornehmen möchten, ohne auf einen Techniker warten zu müssen

Was kostet der Wechsel zur IP-Centrex?

Der Wechsel ist günstig, sofern Sie einen Cloud-Telefonie-Anbieter mit attraktiven Preisen und flexiblen Tarifen auswählen. Gerade aufgrund fehlender Setup-Kosten und Hardware-Investitionen, ist der Wechsel erschwinglich. Lediglich für die Anschaffung von IP-Telefonen kann eine Investition nötig sein.

Was Sie eine IP-Centrex monatlich kosten wird, können Sie ganz individuell mit unserem Kostenkalkulator ausrechnen.

Bewerten Sie diesen Artikel

4.3 / 5

19 Besucher bewerten diesen Artikel durchschnittlich mit 4.3 von 5 Sternen.