Virtuelle Telefonanlage

Flatrates bei der virtuellen Telefonanlage

  • 17. März 2015
  • Virtuelle Telefonanlage
  • erstellt von Caroline Jürgens

Welche Flatrate Optionen gibt es bei der Telefonanlage aus der Cloud?

Alternativ zur minutengenauen Abrechnung gibt es die Variante einer Flatrate. Wenn Sie eine Flatrate für Ihre virtuelle Telefonanlage buchen möchten gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Zum einen ist eine klassische Festnetzflatrate möglich. Hier telefonieren Sie zu einem geringen monatlichen Festpreis unbegrenzt ins deutsche Festnetz. Telefonate in Mobilfunknetze oder ins Ausland werden jedoch per Minutenpreis abgerechnet. Neben der klassischen Festnetzflatrate gibt es auch die Möglichkeit einer Allnet-flat, die das unbegrenzte Telefonieren ins deutsche Festnetz und in alle Mobilfunknetze, und somit für die meisten Firmen ein Rundum-Sorglos-Paket bietet. Sollte Ihre Firma allerdings eine erhöhte Auslandskorrespondenz aufweisen, gibt es zusätzlich auch noch die Wahl der Internationalen Flatrate. Mit dieser Variante können Sie uneingeschränkt ins Ausland telefonieren – und das alles zu einem monatlichen Festpreis.

Welche Variante für Ihr Unternehmen die Passende ist, liegt komplett an Ihrem individuellen Telefonverhalten. So gibt es auch die Möglichkeit von der einen in die andere Flatrate zu wechseln, sollte sich Ihr Telefonverhalten ändern - ganz nach Ihrem persönlichen Bedarf.

Cloud mit Pfeilen zum Mobilfunknetz, Festnetz und International