Mehrwertsteueranpassung

Die vergünstigte Mehrwertsteuer von 16% reichen wir an Sie weiter - diese wird jedoch erst auf der Rechnung ausgewiesen.

Datenrate

Was bedeutet Datenrate?

Eine Datenrate, alternativ auch Datenübertragungsrate oder Datentransferrate, gibt an, wie Daten bzw. Informationen in einer bestimmten Zeit übertragen werden können. Die Datenrate lässt sich mit einer Reisegeschwindigkeit vergleichen, die eine gewisse Datenmenge aufbringen muss, um zu einem anderen Ort zu gelangen.

Je mehr Bandbreite zur Verfügung steht, desto höher ist die Datenübertragungsrate. Im Kontext der Telekommunikation wird die Datenübertragungsrate in der Regel in Bits pro Sekunde gemessen, kann aber auch in Bits oder Giga Bits umgerechnet werden. Ein Bit ist die kleinste Informations-Einheit. Bei mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets ist auch von Mobilfunkstandards die Rede.

Typen von Datenübertragungsraten

Seit der Einführung des GSM-Standards gab es vielerlei Bemühungen, die mobilen Kommunikationssysteme weiterzuentwickeln. Dabei wird versucht, eine höhere Datenübertragungsrate bei möglichst großer Netzabdeckung.

GSM

Global System for Mobile Communications, kurz auch GSM, ist der erste digitale Mobilfunkstandard. Man spricht auch von 2G, da es sich bei GSM um die zweite Generation von Mobilfunkstandards handelt.

Bewerten Sie diesen Artikel

4.5 / 5

25 Besucher bewerten diesen Artikel durchschnittlich mit 4.5 von 5 Sternen.