Firmware

Was ist eine Firmware?

Eine Firmware ist eine in elektronischen Geräten eingebettete Software, die für den Betrieb des Geräts notwendig ist. "Firm" ist das englische Wort für "fest“ und sagt aus, dass diese Software fest in das Betriebssystem installiert ist. Die Firmware ist meistens in einem Flash-Speicher, einem EPROM, EEPROM oder ROM gespeichert und dort durch den Anwender nicht oder nur mit speziellen Funktionen austauschbar. Die Firmware ist die Schnittstelle zwischen der Hardware (physikalische Anteile des Geräts) und der Anwendungssoftware (ggf. austauschbare Programme). Als Firmware versteht man sowohl die Betriebssoftware bei unterschiedlichen Geräten (Mobiltelefone, Drucker, Fernbedienung usw.) als auch die grundlegende Software eines Computers, die für das Laden und Betreiben des Betriebssystemkerns des eigentlichen Betriebssystems notwendig ist.

Firmware Update

Zur Aktualisierung der Firmware müssen entsprechende Bauteile ausgetauscht werden, jedoch nicht die komplette Software, da diese schließlich auf einen Festwertspeicher geschrieben ist. Bei modernen Geräten ist es üblicher, dass die Firmware auf Softwareebene ausgetauscht wird. Mit einem Update werden Fehlerbehebungen als auch die Änderungen von Funktionen ermöglicht. Wenn das Gerät während des Updates ausgeschaltet wird, bedingt z.B. durch fehlende Stromzufuhr, kann das Gerät unbrauchbar werden und dessen Software eventuell nur durch den Hersteller mit speziellen Hilfsmitteln wieder installiert werden.

Bewerten Sie diesen Artikel

4.6 / 5

5 Besucher bewerten diesen Artikel durchschnittlich mit 4.6 von 5 Sternen.