0221 669 669 66

Paralleles Klingeln

Die Funktion "Paralleles Klingeln" gibt Ihnen die Möglichkeit, mehrere Geräte beim Anruf auf eine Rufnummer gleichzeitig klingeln zu lassen, bis das Gespräch an einem der Geräte angenommen wird.

Paralleles Klingeln richten Sie im Weiterleitungsdialog der Rufnummer ein.

Möchten Sie, dass mehrere Geräte (zum Beispiel alle Telefone einer Abteilung) immer gleichzeitig klingeln, so lohnt sich die Definition einer Rufgruppe: Rufgruppe anlegen.

Paralleles Klingeln einrichten

Paralleles Klingeln einrichten
  1. Gehen Sie links im Menü auf "Telefonanlage".
Rufnummer auswählen
  1. Gehen Sie auf "Rufnummern" und klicken Sie bitte auf das Stift-Symbol neben einer Sprach-Rufnummer, um für diese eine Weiterleitung einzurichten.
Funktionen Paralleles Klingeln Schritt 3
  1. Drücken Sie auf "Neue Weiterleitung anlegen".
Funktionen Paralleles Klingeln Schritt 4
  1. Wählen Sie den Weiterleitungstyp aus, der für die Rufumleitung gelten soll, bspw. Weiterleitungstyp 1 für eine generelle Weiterleitung. Näheres zu den Weiterleitungstypen finden Sie unter "Sprachrufnummern bearbeiten".
  2. Setzen Sie ggf. einen Filter. Näheres hierzu finden Sie unter "Sprachrufnummern bearbeiten".
  3. Setzen Sie dann ein Häkchen bei "Paralleles Klingeln aktivieren".
  4. Wählen Sie das erste der Weiterleitungsziele aus, bei denen es parallel klingeln soll.
  5. Wählen Sie aus, für wie lange die Weiterleitungsziele parallel klingeln sollen.
  6. Drücken Sie nun auf "Neues Weiterleitungsziel anlegen" und legen Sie nacheinander ein oder mehrere zusätzliche Weiterleitungsziele an. Weitere Informationen zu den Weiterleitungszielen im Allgemeinen finden Sie unter "Sprachrufnummern bearbeiten".
  7. Abschließend klicken Sie bitte auf "Weiterleitung speichern".