0221 669 669 66

Mit Computer Telephony Integration (CTI) erhalten Sie die Möglichkeit, Telefone von Ihrem Computer aus zu steuern und so u.a. Rufnummern via Klick anzuwählen und Telefonate anzunehmen.

Bei fonial ist CTI nur mit einer externen Software (CTI-Client) möglich. Im Folgenden erhalten Sie eine Einrichtungshilfe zur Konfiguration des PhoneSuite CTI Client. 

Hinweis: Nur möglich mit Yealink- und snom-Telefonen. 

PhoneSuite CTI Client

Nachfolgende Voraussetzungen sind zu erfüllen, damit die folgende Anleitung angewendet werden kann:

  • Das entsprechende Telefon hat eine statische IP-Adresse. Diese muss in der CTI-Software eingetragen werden.
  • Der Computer läuft mit einem Windows-Betriebssystem.
  • Auf dem PC darf nur die Windows-Firewall laufen.
  • PC und Telefon befinden sich im selben Netzwerk ohne getrennte VLANs.

Sind diese Voraussetzungen erfüllt, können Sie mit der Konfiguration beginnen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem PhoneSuite CTI Client um eine externe Software handelt. Einen über die Konfigurationsanleitung hinausgehenden Support kann fonial nicht anbieten. Mit PhoneSuite ist lediglich die TAPI Integration von snom- und Yealink-Endgeräten möglich.

Download und Installation von PhoneSuite CTI Client

Gehen Sie bei der Einrichtung des PhoneSuite CTI Client wie folgt vor:

  1. Laden Sie die Software auf der Website des Herstellers herunter: PhoneSuite herunterladen.
  2. Führen Sie die Setup.exe aus.
  3. Folgen Sie dem Installationsprozess und wählen Sie dabei die korrekte Lizenzversion (hier: Professional).
Setup des PhoneSuite CTI Client
  1. Installieren Sie nach Bedarf "ActiveX", "Outlook" und "CTI Client TAPI Connector" mit.
  2. Klicken Sie auf "Weiter" und führen Sie die Installation zu Ende.
PhoneSuite CTI starten
  1. Starten Sie "Phone Suite CTI Client" über das Windows-Startmenü.

Einrichtung PhoneSuite CTI Client

PhoneDialog aufrufen
  1. Klicken Sie im Menü "Optionen" auf den Punkt "PhoneDialog (TAPI-Gerät)".
TAPI-Gerät auswählen
  1. Klicken Sie im sich daraufhin öffnenden Fenster auf "TAPI-Gerät auswählen".
Telefon für TAPI auswählen
  1. Wählen Sie aus der Auswahl "snom Phones" oder "Yealink Phones" aus.
  2. Klicken Sie auf "Geräte-Konfiguration".
Eingaben zum Telefon
  1. Geben Sie nun die IP-Adresse des entsprechenden Telefons ein.
  2. Tragen Sie ggf. den Benutzernamen für die Admin-Oberfläche des Telefons ein.
  3. Tragen Sie außerdem ggf. das Password für die Admin-Oberfläche des Telefons ein.
  4. Klicken Sie nach erfolgter Eingabe auf "Test". Sind alle Eingaben korrekt, so erscheint hier "OK".

Konfiguration der Firewall

Windows Firewall konfigurieren
Firewall Einstellungen
  1. Klicken Sie auf den Reiter "Aktions-URL" und stellen Sie sicher, dass der Haken bei "Anruf-Ereignisse vom Telefon empfangen" gesetzt ist.
  2. Wählen Sie im Dropdown-Menü die lokale IP-Adresse Ihres Computers aus. Sollte eine IP-Adresse mit der Nummer 169.XXX.XXX.XXX angezeigt werden, so ignorieren Sie diese bitte.
  3. Klicken Sie anschließend auf "Start".
  4. Klicken Sie sodann auf "Windows-Firewall konfigurieren". Damit wird der TCP-Port 8080 an Ihrem PC für eingehenden Datenverkehr freigeschaltet.
  5. Wählen Sie nun "Windows-Firewall jetzt automatisch konfigurieren".
  6. Klicken Sie auf "Test-URL im Browser öffnen".
XML-Anzeige: TAPI erfolgreich eingerichtet
Abfrage nach XML-Anzeige
  1. Ihr Webbrowser öffnet sich nun mit der Meldung <TAPI>Receive OK</TAPI>. Sollte dies nicht der Fall sein, so wiederholen Sie bitte die Schritte 16 bis 21 und überprüfen Sie Ihre Firewall-Einstellungen.
  2. Klicken Sie bei der Abfrage auf "OK".
  3. Schließen Sie das Einstellungs-Fenster mit einem Klick auf "OK".

Verknüpfung des Telefons

PhoneDialog auswählen
  1. Wählen Sie im Menü "Optionen" nun "PhoneDialog (TAPI-Gerät)" aus.
Wähleinstellungen treffen
  1. Klicken Sie auf "Wähleinstellungen" für das betreffende TAPI-Gerät.
  1. Wählen Sie den Reiter "Telefonanlage".
  2. Entfernen Sie den Haken bei "Amtskennziffer"
  3. Klicken Sie auf "OK".

Ihr Phone Suite CTI Client ist nun mit Ihrem Telefon verbunden. Eingehende Anrufe werden im CTI-Client signalisiert, ausgehende Anrufe werden über den CTI-Client vom IP-Telefon ausgeführt. Eventuell müssen Sie bei der Konfiguration am Telefon eine Abfrage "Remote Zugriff zulassen" bestätigen.

Rufnummern können in der Standardeinstellung aus jedem Windows-Programm systemweit (nach Aktivierung mit der Maus) mit dem Hotkey "Pause" nahe des Ziffernblocks jeder Tastatur gewählt werden. Für weitere Informationen konsultieren Sie bitte die Dokumentation des Herstellers des PhoneSuite CTI Client.