0221 669 669 66

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Ihr kabelgebundenes Telefon mit Ihrem Router verbinden. 

Diese Anleitung bedient sich dem Beispiel eines TP-Link Archer mit aktueller Firmware. Sollten Sie einen anderen Router mit Telefonie-Funktion besitzen, so suchen Sie nach Feldern mit ähnlichen Benamungen. Zudem ist es möglich, dass Sie beim Hersteller Ihres Routers eine Anleitung zur Einrichtung von IP-Telefonie bzw. SIP-Telefonie finden.

Telefonie einrichten: Starten Sie den fonial Einrichtungsassistenten

Starten Sie zunächst den fonial Einrichtungsassistenten. Damit werden Sie in kürzester Zeit Schritt für Schritt durch die wichtigsten Einrichtungsschritte für die Telefonie geleitet.

Sobald fonial Ihre Rufnummer zur Verfügung gestellt hat, erhalten Sie im fonial Kundenkonto einen Hinweis zum fonial Einrichtungsassistenten.

  1. Klicken Sie auf "Jetzt starten", um mit der Konfiguration zu beginnen.

Haben Sie das Hinweisfenster bereits geschlossen, so können Sie den Einrichtungsassistenten jederzeit wieder aufrufen.

  1. Klicken Sie dazu auf die Verlinkung in der rechten Spalte des Kundenkontos.
  1. Es erscheint ein Hinweis zum Einrichtungsassistenten mit weiteren Informationen. Klicken Sie bitte nach dem Lesen auf "Weiter".

Legen Sie zunächst eine Ansage an. Mit dieser Ansage wird ein Anrufbeantworter erstellt, damit Sie keine wichtigen Anrufe verpassen.

Sie können nun eine neue Ansage mit einer Ihrer Audio-Dateien von Ihrem Computer erstellen, eine bestehende Ansage auswählen oder ohne Ansage fortfahren.

  1. Möchten Sie eine neue Ansage anlegen, so geben Sie zunächst einen Namen für die Ansage ein.
  2. Klicken Sie auf "Datei auswählen", um Ihre Ansage als Audio-Datei von Ihrem Rechner hochzuladen.
  3. Möchten Sie keine neue Ansage anlegen, sondern eine bestehende Ansage verwenden, so wählen Sie diese Option aus. fonial stellt Ihnen eine Auswahl von Standard-Ansagen zur Verfügung, die Sie gerne nutzen und in diesem Bereich auswählen können.
  4. Möchten Sie keine Ansage verwenden, so wählen Sie diese Option aus. In diesem Fall wird keine Mailbox für Sie angelegt.
  5. Klicken Sie im Anschluss auf "Speichern und weiter".

Legen Sie nun Ihr Telefon an. In der fonial Telefonanlage werden Telefone sowie Anrufbeantworter "Ziel" genannt.

  1. In der Liste finden Sie eine Reihe Modellnamen von IP-Endgeräten. Wählen Sie in diesem Fall "Anderer Hersteller" aus.
  2. Tragen Sie in diesem Feld einen Namen für Ihr Schnurlos-Telefon ein. Dieser kann beliebig sein.
  3. Geben Sie hier eine interne Durchwahl ein. Wenn Sie noch weitere Telefone anlegen, können Sie sich mit dieser Nummer untereinander erreichen. Die Zahl sollte 2- oder 3-stellig sein.
  4. Klicken Sie auf "Speichern und weiter".

Nun müssen Sie Ihre Rufnummer einrichten, damit diese Ihre Anrufe an Ihr Telefon weitergeben kann.

  1. Klicken Sie auf das grüne Symbol, um die Rufnummer zu aktivieren.
  1. Bestätigen Sie die Aktivierung der Rufnummer, in dem Sie auf "Rufnummer jetzt kostenpflichtig aktivieren" klicken.
  2. Wählen Sie Ihre soeben aktivierte Rufnummer als ausgehende Rufnummer aus, damit diese beim Anrufer angezeigt wird. Alternativ können Sie über die Dropdown-Liste die Rufnummernunterdrückung auswählen, sodass Sie anonym rausrufen.
  3. Wählen Sie Ihr eben angelegtes Telefon als "Weiterleitungsziel" aus.
  1. Klicken Sie auf "Speichern und weiter".
  1. Klicken Sie auf "Administrator einrichten", um die Telefonie für sich selbst zu aktivieren.
  2. Klicken Sie auf "Speichern und weiter".

Sie erhalten nun die Zusammenfassung Ihrer Konfiguration. Ist alles korrekt, so klicken Sie auf "Einrichtung speichern und abschließen".

Sie erhalten nun eine Erfolgsmeldung für die Einrichtung.

Nun müssen Sie Ihr Telefon mit Ihrem Router verbinden und mit den Nutzerdaten von fonial einrichten.

Die Nutzerdaten erhalten Sie mit einem Klick auf "Benutzerdaten SIP-Konto".

Tragen Sie diese Daten an die erforderlichen Stellen in Ihrem Router ein.

Richten Sie die Telefonie-Zugangsdaten auf dem TP-Link Archer ein

Halten Sie nun die SIP-Zugangsdaten bereit und tragen Sie diese wie nachfolgend beschrieben in die Oberfläche des Routers ein.

  1. Navigieren Sie zum Menüpunkt "Telefonie".
  2. Klicken Sie auf "Telefonnummern".
  3. Wählen Sie den Punkt "+ Hinzufügen" oberhalb der Tabelle der Telefonnummern.
  1. Wählen Sie unter "Telefonanbieter" den Punkt "Sonstige" aus.
  2. Tragen Sie die Ihre fonial Telefonnummer ein.
  3. Geben Sie unter "Registrar" die Server-URL aus den SIP-Zugangsdaten ein: sip.solucon.com
  4. Tragen Sie die Authentifizierungs-ID ein. Dabei handelt es sich um den Benutzernamen aus den SIP-Zugangsdaten.
  5. Tragen Sie Ihr SIP-Passwort ein.
  6. Wenn Sie möchten, tragen Sie optional die Vorwahl ein.
  7. Klicken Sie auf "Speichern".

Richten Sie Ihr Telefoniegerät ein

Richten Sie nun Ihr Telefon ein und verbinden Sie es mit der soeben konfigurierten Rufnummer.

Stecken Sie Ihr Telefon in die entsprechende Buchse Ihres Routers ein.

  1. Klicken Sie auf "Telefonie".
  2. Wählen Sie "Telefoniegeräte".
  3. Das mit dem Kabel verbundene Telefon wird direkt in dieser Liste angezeigt und kann über das "Bearbeiten"-Symbol verknüpft werden.

Telefoniegerät und Rufnummer verknüpfen

Verknüpfen Sie nun Ihr Telefon mit der Rufnummer.

  1. Klicken Sie dazu in der Tabelle der Geräte auf das Bearbeitungssymbel des gerade eingerichteten Telefons.
  1. Vergeben Sie, wenn gewünscht, optional einen eigenen Gerätennamen.
  2. Wählen Sie aus der Liste der eingerichteten Rufnummern die ausgehende und eingehende Rufnummer aus.
  3. Lassen Sie die weiteren Einstellungen bestehen und klicken Sie auf "Speichern".

Ihre Rufnummern sind nun erfolgreich eingerichtet und mit Ihrem Telefon verknüpft.