0221 669 669 66

Router einrichten

Die zur Einrichtung Ihres Routers erforderlichen Zugangsdaten halten wir in Ihrem Kundenkonto für Sie bereit. Zudem erhalten Sie Anleitungen zur Einrichtung Ihres Routers. 

Router anschließen

Im Lieferumfang Ihres Routers enthalten sind in der Regel

  • 1x Kabel für den Stromanschluss,
  • 1x LAN-Kabel,
  • 1x DSL-Kabel
  • 1x TAE-Adapter für das Einstecken in die Telefondose
  1. Machen Sie bitte zunächst ein Foto von Ihrer Telefondose (TAE-Dose), damit die IST-Situation dokumentiert wird. Im zweiten Schritt entfernen Sie bitte alle Kabel aus der TAE-Dose. 
  2. Verbinden Sie das DSL-Kabel mit dem passenden Anschluss des Routers.
  3. Stecken Sie den TAE-Adapter auf die Gegenseite des DSL-Kabels.
  4. Stecken Sie den TAE-Adapter in den mit dem Buchstaben „F“ gekennzeichneten Anschluss Ihrer TAE-Dose. 
  5. Verbinden Sie nun den Router mit dem Stromkabel und stecken Sie dieses in eine Steckdose.
  6. Richten Sie nun den Router wie im folgenden beschrieben ein. Verbinden Sie dazu zunächst Ihren Router und einen Computer mit dem mitgelieferten LAN-Kabel.

Wichtig: Manchmal wird bei einem Router ein so genannter "Splitter" mitgeliefert. Diesen benötigen Sie nicht.

Router anschließen

Allgemeine Einrichtungshilfe

Unabhängig vom Modell Ihres Routers, gibt es grundsätzliche Schritte zur Einrichtung der Hardware. Hinterlegen Sie bitte zunächst Ihre DSL-Zugangsdaten in Ihrem Router.

  1. Rufen Sie die Administrationsoberfläche Ihres Routers mit einem Computer oder ähnlichem auf. Verbinden Sie die Geräte dazu mit dem mitgelieferten LAN-Kabel. Zum Aufruf der Oberfläche benötigen Sie die IP-Adresse des Geräts. Die IP-Adresse finden Sie in der Regel im Handbuch oder auf einem Aufkleber am Gerät.
  2. Tippen Sie die IP-Adresse des Routers in die Adresszeile des Webbrowsers ein und drücken Sie "Return/Enter".
  3. In der Regel werden Sie nun zum Login per Router-Passwort aufgefordert. Geben Sie Ihre Daten ein und melden Sie sich an Ihrem Router an. Wir raten Ihnen an dieser Stelle, die Passwort-Werkseinstellungen des Routers zu ändern, damit Ihr Router besser vor dem Zugriff Dritter geschützt ist. 
  4. Sobald Sie in der Oberfläche Ihres Routers sind, suchen Sie nach einem Punkt, der sich "Internet", "Internetverbindung" oder ähnliches nennt. Oft gibt es hier noch mal einen Unterpunkt, der sich "Zugangsdaten" nennt. Ob Sie richtig sind, erkennen Sie daran, dass Sie zur Auswahl eines Internetproviders und evtl. zur Eingabe der Zugangsdaten aufgefordert werden.
  5. Wählen Sie nun aus einer etwaig vorhandenen Liste den Internetprovider "QSC" aus. Dieser kann sich zunächst auch unter einem Punkt namens "Weitere Internetanbieter" befinden. Ist QSC nicht in der Liste vertreten, so wählen Sie "Andere".
  6. Haben Sie QSC als Anbieter ausgewählt, so werden Ihnen Anschlussoptionen wie beispielsweise QSC SDSL oder QSC ADSL2x/VDSL angezeigt. Wählen Sie letzteres.
  7. Wird Ihnen keine dieser Optionen angezeigt oder ist QSC als Anbieter nicht vertreten, so suchen Sie nach einer Option, die Ihren Anschluss beschreibt. Sie sollten hier "DSL-Anschluss" oder eine gleichwertige Option wählen.
  8. Geben Sie nun die fonial DSL-Zugangsdaten, die Sie in Ihrem Kundenkonto finden können, ein.
  9. Benutzen Sie zudem die Standard-Verbindungseinstellungen in Ihrem Router. Hier ist keine Änderung notwendig.
  10. Bietet Ihr Router Ihnen an, den Zugang zum Internet nach der Speicherung zu überprüfen, so können Sie dies nach der erfolgreichen Schaltung tun. Richten Sie Ihren Router schon vor dem Schaltungstermin ein, so wählen Sie diese Option bitte ab.
  11. Speichern Sie die Eingaben.

Konfigurationsanleitungen ausgewählter Router

FritzBox einrichten

Erfahren Sie, wie Sie Ihre FritzBox für die Nutzung von fonial DSL konfigurieren. Hier erhalten Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitungen dazu.