0221 669 669 66

Rufgruppe anlegen

In Rufgruppen fassen Sie verschiedene Endgeräte zu einem Ziel zusammen. So können alle gleichzeitig bei einem Anruf klingeln. 

Mit einer Rufgruppe können Sie Kompetenzteams zusammenfassen und über eine Rufnummer erreichbar machen.

Rufgruppe als Ziel anlegen

Um eine Rufgruppe zu erstellen, navigieren Sie zum Bereich "Ziele" im Menüpunkt "Telefonanlage".

  1. Klicken Sie auf "Neues Ziel anlegen".
Rufgruppe erstellen
  1. Falls dies noch nicht geschehen ist, wählen Sie bei "Typ des Weiterleitungsziels" den Punkt "Rufgruppe" aus.
  2. Tragen Sie einen Namen für die Rufgruppe ein. Der Name der Rufgruppe ist frei einzutragen.
  3. Vergeben Sie der Rufgruppe eine interne Durchwahl. So ist die gesamte Rufgruppe durch andere Geräte im selben Konto mittels dieser Kurzwahl erreichbar.
  4. Wählen Sie aus der Liste der aktivierten Rufnummern eine ausgehende Rufnummer für die Rufgruppe aus. 
  5. Wählen Sie aus der Liste der bestehenden IP-Endgeräte die Geräte aus, die in der Rufgruppe zusammengefasst und somit gleichzeitig klingeln sollen. Haben Sie noch kein IP-Endgerät erstellt, so folgen Sie der Anleitung: IP-Endgerät anlegen.
  6. Wählen Sie außerdem aus, ob eine Weiterleitung auf eine externe Rufnummer mit in die Rufgruppe aufgenommen werden soll. 
  7. Möchten Sie, dass der Anrufer an ein anderes Ziel geleitet wird, wenn die Rufgruppe nicht erreichbar ist, dann setzen Sie den Haken bei "Weiterleitung bei Nichterreichbarkeit".
  8. Wählen Sie aus der Liste das Ziel aus, welches bei Nichterreichbarkeit der Rufgruppe angesprochen werden soll.
  9. Wählen Sie aus, wie lange die Rufgruppe angesprochen werden soll, bis die Weiterleitung bei Nichterreichbarkeit greift.
  10. Speichern Sie die Eingaben.
Rufgruppe bei Rufnummer hinterlegen

Damit eine Rufgruppe über eine Rufnummer erreichbar wird, müssen Sie diese mit der Rufnummer verknüpfen.

  1. Sie gelangen über den Menüpunkt "Telefonanlage" über "Rufnummern" in Ihre Rufnummernliste. Klicken Sie bei der Rufnummer, über die die Rufgruppe erreichbar sein soll, auf das Stift-Symbol.
Rufgruppe einpflegen
  1. Klicken Sie im Dropdown-Menü auf den Punkt "Sprache".
  2. Nutzen Sie nun den grünen Button "Neue Weiterleitung anlegen".
Rufgruppe über Rufnummer erreichbar machen
  1. Klicken Sie "Weiterleitungstyp 1: Weiterleitung ohne Regel" an. So werden alle Anrufe zu jeder Zeit an das Ziel geleitet, das Sie unten angeben - in diesem Fall die Rufgruppe. Möchten Sie die Anrufe zeitlich steuern, so finden Sie weitere Weiterleitungsmöglichkeiten in der zugehörigen Anleitung.
  2. Wählen Sie nun im Dropdown-Menü unter Punkt 3 "Weiterleitungsziel wählen" die soeben angelegte Rufgruppe aus. Erscheint das Dropdown-Menü noch nicht, so klicken Sie auf das grüne Plus-Symbol "Neues Weiterleitungsziel anlegen".
  3. Wählen Sie nun "Speichern". Alle Geräte in der angelegten Rufgruppe klingeln nun bei einem Anruf auf die gerade konfigurierte Rufnummer gleichzeitig.

Video: Rufgruppe anlegen