0221 669 669 66

Rufgruppen

Im fonial Kundenkonto kann der Administrator Rufgruppen anlegen, um verschiedene Endgeräte unter einer Telefonnummer zusammenzufassen.

Eine Rufgruppe besteht aus mehreren Zielen (Endgeräte, Softphones, Call Apps etc.). Jedes Ziel wird eigens in der Telefonanlage angelegt und konfiguriert. Dabei muss nicht jedes Endgerät einer eigenen Rufnummer zugeordnet werden, mehrere Endgeräte können mit einer Rufnummer erreichbar gemacht werden und ausgehend telefonieren. Bei fonial können Sie unbegrenzt Ziele (Endgeräte) anlegen, die Kosten entstehen lediglich pro aktivierter Rufnummer.

So können Sie mehrere Endgeräte (Ziele) über eine Rufgruppe erreichbar machen. Wählen Sie dabei bei der Anlage der Rufgruppe einfach die entsprechenden, bereits angelegten, Ziele aus. Nach dem Speichern sind diese zusammengefasst und können als eigenes Ziel bei einer Rufnummer hinterlegt werden.

Haben Sie die entsprechende Rufnummer mit der Rufgruppe verknüpft, so klingeln nun bei jedem Anruf alle Geräte parallel. Sobald eines der Gerät abnimmt, verstummen auch die anderen Geräte. Sind alle Ziele in der Rufgruppe besetzt oder offline, so wird der Anruf gemäß der von Ihnen konfigurierten Weiterleitungsregeln in der Rufnummer an die folgende Regel weitergegeben. Gibt es darauffolgend keine weitere Regel, so greift die Basisregel - die Sie bestenfalls mit einer Mailbox belegen. Mehr dazu finden Sie im Hilfe-Video zur Basisregel.

Rufgruppen können Sie im Kundenkonto in der Rubrik "Telefonanlage" unter "Ziele" anlegen und verwalten. Eine ausführliche Hilfestellung erhalten Sie unter "Ziele einrichten".

Rufgruppen anlegen