0221 669 669 66

Einrichtung Trunking

Für den fonial SIP-Trunk werden Sie sich entschieden haben, da Sie in Ihrem Unternehmen bereits eine VoIP-fähige Telefonanlage besitzen und diese mit einem SIP-Anlagenanschluss zur Telefonie über Voice Over IP verbinden möchten. 

Diese Rubrik der fonial Online-Hilfe "Einrichtung Trunking" gibt Ihnen eine Dokumentation über die nachfolgend aufgeführten Themen. So erhalten Sie eine Hilfestellung zum Anlegen von SIP-Benutzern, welche Sie in Ihre stationäre Telefonanlage eintragen müssen. Außerdem finden Sie einen Artikel zur Verknüpfung von Rufnummern und SIP-Benutzern. Allgemein sind alle Einstellungen über Ihre Telefonanlage vor Ort zu tätigen. Hauptaufgabe im fonial Kundenkonto ist das Verbinden von Rufnummern mit SIP-Benutzern über Ihre Telefonanlage. Außerdem haben Sie die Wahl, ob Sie zum Beispiel neue Rufnummern bestellen oder alte, bereitsbestehende Rufnummern portieren möchten. Sie können auch Sprachkanäle, Minutenpakete und Tarife hinzubuchen, bearbeiten oder gegebenenfalls wieder kündigen.

Bitte beachten Sie, dass die Konfiguration des SIP-Trunks in Ihrer Telefonanlage vor Ort geschehen muss. Konsultieren Sie dazu am besten den zuständigen Administrator. Eine Dokumentation zur Einrichtung des fonial SIP-Trunks in einigen, ausgewählten Telefonanlagen, finden Sie im Themenbereich "Konfiguration der Telefonanlagen". 

Download Fact Sheet

Eine Übersicht der wichtigsten Informationen zur Anschaltung des fonial Trunks erhalten Sie in unserem Fact Sheet.

Weitere Einrichtungshilfe zur Konfiguration ausgewählter Telefonanlagen finden Sie im Bereich "Konfiguration der Telefonanlagen".

SIP-Benutzer anlegen

Erfahren Sie in der fonial Online-Hilfe, wie Sie SIP-Benutzer für die Konfiguration von fonial Trunking mit Ihrer Telefonanlage erstellen können.

Rufnummernzuweisung

Erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie einen SIP-Benutzer einer Rufnummer zuweisen, um Ihre Telefonanlage mit fonial Trunking einzurichten.