FMC (Fixed Mobile Convergence)

Was ist Fixed Mobile Convergence (FMC)? 

FMC (Fixed Mobile Convergence) bezeichnet in der Telekommunikation den Zusammenschluss von Fest- und Mobilfunknetzen. Dies bedeutet, dass das Mobiltelefon als eigenständiges, vollwertiges Festnetz-Endgerät genutzt werden kann.

FMC verspricht eine höhere Mobilität in Bezug auf das Endgerät, die Dienste und somit auch Mobilität in Bezug auf das persönliche Nutzungsverhalten. Der Nutzer kann nämlich so sein persönliches Endgerät überall mitnehmen und nutzen. Die vorhandenen konsistenten Dienste können unabhängig vom Endgerät, Zugangsnetz und Aufenthaltsort genutzt werden und stehen immer zur Verfügung. Der Nutzer ist überall und jederzeit unter einer Rufnummer erreichbar.

Bewerten Sie diesen Artikel

4.3 / 5

3 Besucher bewerten diesen Artikel durchschnittlich mit 4.3 von 5 Sternen.