0221 669 669 66

Einrichtung des fonial SIP-Trunks auf einer 3CX

Im Folgenden ist die schrittweise Konfiguration der 3CX Telefonanlage mit dem fonial SIP-Trunking beschrieben.

Für Informationen zur detaillierten Konfiguration der Anlage bezüglich Nebenstellen, Rufnummernrouting und Regeln konsultieren Sie bitte die Dokumentation von 3CX auf der 3CX-Anleitungsseite.

3CX Login
  1. Loggen Sie sich zunächst in Ihre 3CX Managementkonsole ein.
  2. Klicken Sie auf „SIP-Trunk hinzufügen“.
3CX SIP-Trunk hinzufügen
  1. Wählen Sie anschließend im Menü als Land „Generic“
  2. Als „Landesspezifischen Provider“ nehmen Sie bitte „Generic SIP Trunk“
  3. Unter Trunk-Hauptnummer tragen Sie bitte die Haupt-Rufnummer im Format +4922112345670 ein. Diese wird in Ihrem fonial Trunking-Kundenkonto mit einer endenden 0 angezeigt, sofern Sie mindestens 10 Rufnummern bestellt haben.
    Beispiel: Sie haben 5 Rufnummern im Fonial Kundenkonto hinterlegt
    0221-12345670
    0221-12345671
    0221-12345672
    0221-12345673
    0221-12345674
    Hier ist die 0221-12345670 Ihre Hauptnummer. Die restliche Rufnummern tragen Sie bitte ab Schritt 16 in den DIDs ein.
  4. Bestätigen Sie den Dialog mit OK.
fonial SIP-Zugangsdaten in 3CX eintragen
  1. Unter Trunk tragen Sie bitte „fonial“ ein.
  2. Unter Registrar geben Sie bitte „sip.solucon.com“ ein, den Port 5060 können Sie gegebenenfalls an Ihr Netzwerk anpassen. Konsultieren Sie dazu bitte Ihren lokalen Netzwerkadministrator.
  3. Den ausgehenden Proxy belassen Sie bitte leer.
  4. Als Authentifizierungstyp wählen Sie bitte „Auf Anmeldung/Konto basierend“.
  5. Als Authentifizierungs-ID nutzen Sie bitte die Benutzerdaten des SIP-Users aus dem fonial Trunking-Kundenkonto. Bitte beachten Sie, dass Sie alle Rufnummern, die Sie in der 3CX Telefonanlage nutzen möchten, auf diesen Nutzer weiterleiten müssen.
  6. Das Authentifizierungspasswort wird Ihnen ebenfalls beim SIP User im fonial Kundenkonto angezeigt.
Anmeldung fonial Trunk 3CX
  1. Bestätigen Sie die Änderungen mit OK. Auf der darauffolgenden Seite signalisiert der grüne Punkt eine erfolgreiche Anmeldung Ihrer 3CX Anlage im fonial Trunking-System.
3CX Rufnummer Trunking setzen
  1. Die angezeigte, ausgehende Rufnummer können Sie in der 3CX Telefonanlage an verschiedenen Stellen konfigurieren, beispielsweise pro Nebenstelle oder pro Trunk. Weitere Informationen dazu entnehmen Sie bitte der 3CX Dokumentation.
    Bei fonial wird die ausgehend angezeigte Rufnummer über das FROM Field gesetzt, achten Sie daher bitte auf eine korrekte Konfiguration der Parameter im SIP Trunk unter „Ausgangsparameter“. Welche Einstellung für Sie die Ideale ist, hängt von der Konfiguration Ihrer Telefonanlage ab. 

Die empfohlene Einstellung ist „Outbound Caller ID“. Dabei wird die Rufnummer angezeigt, die Sie in der jeweiligen Nebenstelle als ausgehende Rufnummer angegeben haben.
Mit „Custom Field“ könnten Sie selber eine feste, ausgehende Rufnummer für den gesamten Trunk vergeben.

3CX SIP Trunk auswählen
  1. Zur Hinterlegung weiterer Rufnummern wählen Sie im Menu „SIP-Trunks“ aus.
  2. Doppelklicken Sie auf den soeben angelegten Generic SIP Trunk.
3CX DID hinzufügen
  1. Klicken Sie auf DIDs.
  2. Wählen Sie DID hinzufügen.
  3. Geben Sie die weiteren Rufnummern aus Ihrem Fonial Kundenkonto im Format +4922112345671 ein.
  4. Klicken Sie auf OK.
Eingangsparameter setzen bei der 3CX für Trunking
  1. Klicken Sie auf „Eingangsparameter“.
  2. Wählen Sie im Drop-Down Menü „CallerNum“ den Eintrag „To: User Part“.

Ihre 3CX Telefonanlage ist nun für ein- und ausgehende Anrufe konfiguriert. Sie können nun gemäß Bedienungsanleitung des Herstellers das Rufrouting innerhalb der Anlage zu verschiedenen Nebenstellen konfigurieren.