0221 669 669 66

Allgemein

Der Einzelverbindungsnachweis (EVN) ist eine detaillierte Übersicht Ihrer ausgehende Anrufe ergänzend zu Ihrer Rechnung. Hier werden alle ausgehenden Gespräche mit ausgehender und angerufener Rufnummer, Datum und Uhrzeit des Anrufs sowie der entsprechenden Kosten aufgelistet. Sie erhalten monatlich eine Übersicht Ihrer getätigten Verbindungen in Ihrem Kundenkonto. Der EVN ist im fonial Kundenkonto unter "Verwaltung" - "EVN" einsehbar und kann im Bereich "Rechnungen" als CSV-Datei heruntergeladen werden. Sie können dieses mit einem Tabellenkalkulationsprogramm, wie beispielsweise Microsoft Excel, öffnen und einsehen. 

So können Sie außerdem Auswertungen über Ihre getätigten Anrufe erstellen.

Zusätzlich dazu kann der EVN mit der fonial API in einer bestimmten Zeitspanne ausgegeben werden, um eine noch bessere Auswertbarkeit zu erhalten. Mehr dazu finden Sie im Hilfeartikel zur fonial API.

Verwaltung EVN Startseite
Verwaltung EVN Deaktivierung Schritt 1
Verwaltung EVN Deaktivierung Schritt 2
  1. Unter dem Navigationspunkt "EVN" haben Sie die Möglichkeit, sich Ihre Einzelverbindungsnachweise herunterzuladen, sowie diese zu deaktivieren.
  2. Klicken Sie auf 'PDF' oder 'Excel', wenn Sie Ihren Einzelverbindungsnachweis  als PDF- oder Excel-Datei herunterladen möchten.
  3. Falls Sie zukünftig keine Einzelverbindungsnachweise mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte auf "EVN deaktivieren". Beachten Sie dabei, dass fonial Ihre Einzelverbindungsdaten entsprechend den Vorgaben der gesetzlichen Datenspeicherung aufbewahren muss.
  4. Wenn Sie die EVN wirklich deaktivieren möchten, klicken Sie bitte auf "Ja, deaktivieren". Alte Verbindungsnachweise können Sie dann ebenfalls nicht mehr abrufen.
  5. Sie erhalten nun eine Bestätigung, dass Ihre EVN deaktiviert wurden. Sämtliche Daten werden nach Ablauf der gesetzlichen Frist gelöscht.

EVN als CSV herunterladen

Sie haben die Möglichkeit die Liste Ihrer Einzelverbindungsnachweise als CSV herunterzuladen. Dabei können bis zu 500 Zeilen exportiert werden. Um die Liste zu exportieren, folgen Sie bitte den nachfolgenden Schritten. Wenn Sie einen Mac Book benutzen, beachten Sie bitte zusätzlich dazu die Schritte unter "Sonderfall Mac-Office".

CSV-Download EVN
  1. Melden Sie sich in Ihrem Kundenkonto an. Wählen Sie links im Menü den Punkt "Verwaltung".
  2. Klicken Sie danach auf "EVN".
  3. Sie sehen nun in der Übersicht die Einzelverbindungsnachweise. Um diese Liste zu exportieren, klicken Sie rechts oben auf den grünen Button "Tabelle als CSV herunterladen". Die Tabelle wird nun heruntergeladen und Sie können die Datei öffnen und einsehen.

Sonderfall Mac-Office

Wenn Sie die exportierte CSV-Datei auf dem Mac Book öffnen, werden die Sonderzeichen falsch dargestellt. Um das zu vermeiden, muss ein neues Excel-Dokument angelegt werden, in welches man die Export-Datei importieren kann. Wie genau das funktioniert lesen Sie nachfolgend.

CSV Mac Book - Schritt 1
  1. Öffnen Sie eine leere Arbeitsmappe in Excel. Klicken Sie anschließend oben in der Leiste auf "Daten".
  2. Wählen Sie dann den Button "Aus Text".
CSV Mac Book - Schritt 2
  1. Wählen Sie die zuvor heruntergeladene CSV-Datei (die Tabelle mit Ihren Verbindungen) aus.
  2. Klicken Sie auf "Daten importieren".
CSV Mac Book - Schritt 3
  1. Wählen Sie nun als Dateiursprung unbedingt "UTF-8" aus.
  2. Klicken Sie anschließend auf "Fertig stellen".
CSV Mac Book - Schritt 4
  1. Zum Schluss müssen Sie noch auswählen, in welche Arbeitsmappe die Datei importiert werden soll. Wählen Sie die zuvor neu geöffnete Arbeitsmappe aus und klicken sie auf "OK". Die Tabelle mit Ihren Verbindungen wird Ihnen nun korrekt angezeigt

Video: Einzelverbindungsnachweis (EVN)