0221 669 669 66

Ziele verwalten

Im Bereich "Ziele" verwalten Sie die angelegten Ziele in der fonial Telefonanlage. Als Ziel wird folgendes Bezeichnet: IP-Endgeräte (inklusive Call Apps und Softphones), Weiterleitungen an externe Rufnummern (Mobilfunk- oder Festnetzrufnummern), Mailboxen (Anrufbeantworter mit hinterlegter E-Mail-Adresse zur Zustellung der Nachrichten sowie Ansage) und Rufgruppen (eine Gruppierung mehrerer Endgeräte zu einem Ziel).

Ein IP-Endgerät ist dabei jedes IP-Telefon, welches Sie am Arbeitsplatz nutzen möchten. Dies kann auch ein Softphone (also eine Software für Ihren Rechner) oder eine Call-App sein. Im Punkt "Weiterleitungen" legen Sie Rufweiterleitungen an externe Rufnummern fest. Dies bietet sich an, wenn eine Rufnummer dauerhaft oder temporär an eine andere weitergeleitet werden soll, beispielsweise, wenn Sie unterwegs sind. Bei einer Mailbox legen Sie eine Ansage an und können festlegen, ob eine Nachricht hinterlassen werden kann. Außerdem geben Sie eine E-Mail-Adresse ein, an die die Audio-Dateien der Sprachnachrichten versendet werden soll. Einer Rufgruppe können mehrere IP-Endgeräte zugewiesen werden. In einer Rufgruppe klingeln dann alle IP-Endgeräte parallel, wenn die für die Rufgruppe geschaltete Rufnummer angerufen wird.

Bitte beachten Sie, dass sämtliche Ziele im Bereich "Rufnummern" im Routing dieser hinterlegt werden muss, damit sie eingehend erreichbar sind. Ausgehend können Sie die angelegten IP-Endgeräte sofort nutzen, sobald diese eingerichtet und mit dem Status "Online" in der Telefonanlage angezeigt werden. Wenn Sie Hilfe bei der Verwaltung Ihrer Ziele benötigen, folgen Sie bitte dem Hilfeartikel "Ziele einrichten". Sie erfahren alles über die IP-Endgeräte, Weiterleitungen, Mailboxen und Rufgruppen und wie neue Ziele angelegt werden können.

Telefonanlage Ziele Startseite