0221 669 669 66

Yealink SIP-T56A Einrichtung

Yealink SIP-T56A
TypTischtelefon
StromversorgungPoE
SIP-Kontenbis zu 16
BLFbis zu 27
fonial IntegrationAutomatische Konfiguration
Tastenbelegung Yealink SIP-T56A
  1. Touchscreen
  2. Ziffernblock
  3. Headset-Taste: Gespräch über Headset einleiten/beenden
  4. Stummschalt-Taste: Mikrofon während des Gesprächs an/aus
  5. Wahlwiderholungs-Taste: Aufrufen zuletzt gewählter Rufnummer
  6. Freisprech-Taste: Freisprechmodus an/aus
  7. Halten-Taste: Anrufe halten an/aus
  8. Weiterleiten-Taste: Anrufe weiterleiten
  9. Mailbox-Taste: Abhören von Mailbox Nachrichten
  10. Lautstärke-Taste: Während des Gesprächs Hörerlautstärke, sonst Klingeltonlautstärke regulieren
  11. Besetztlampenfelder (BLF): Telefonstatus von Kollegen einsehen
  12. Telefon-Wählhilfe: Anrufe durchführen
  13. Verzeichnis: Gespeicherte Kontakte einsehen
  14. Verlauf: Eingegangene, ausgegangene oder verpasste Anrufe einsehen
  15. Zurück-Taste: Aktion ohne Änderung abbrechen
  16. Menü: Übersicht aller Programme öffnen
  17. Tab-Übersicht: Übersicht aller geöffneter Programme

Bei der Autoprovisionierung handelt es sich um die automatische Einrichtung Ihres Yealink SIP-T56A über die Eingabe der MAC-Adresse des Geräts. Folgen Sie zur automatischen Konfiguration folgender Anleitung:

Yealink T56A Autoprovisionierung
  1. Wählen Sie den Weiterleitungstyp "IP-Endgerät" aus.
  2. Suchen Sie das Yealink SIP-T56A aus der Liste heraus.
  3. Vergeben Sie einen Namen. Dieser erscheint im Telefondisplay.
  4. Geben Sie die MAC-Adresse des Yealink SIP-T56A ein.

MAC-Adresse
Swipen Sie nach rechts/links und navigieren Sie zu "Settings" und "Status". Dort sehen Sie die MAC-Adresse.

  1. Wählen Sie die ausgehende Rufnummer aus Ihren aktiven fonial Rufnummern aus.
  2. Wählen Sie die Musik aus, die beim Halten des Anrufers abgespielt wird.
  3. Vergeben Sie eine interne Durchwahl. Dies ist eine Kurzwahl für das Gerät.
  4. Aktivieren Sie die automatische Einrichtung.
  5. Sichern Sie die Einstellungen.

Nach einem Neustart wird das Gerät automatisch konfiguriert. Bitte denken Sie daran, das Telefon mit einer Rufnummer zu verknüpfen, um es erreichbar zu machen.

Um Ihr Yealink SIP-T56A manuell einzurichten, müssen Sie die SIP-Benutzerdaten, die Sie beim Erstellen des Yealink T56A als Ziel erhalten, über die Weboberfläche des Yealink-Telefons eingeben.

IP-Adresse Yealink SIP-T56A

Geben Sie die IP-Adresse in die Adresszeile des Webbrowsers ein, um die Administrator-Oberfläche öffnen zu können.

IP-Adresse
Rechts/links wischen und dann "Settings" >"Status" auswählen

Weboberfläche Yealink SIP-T56A

Damit Sie sich anmelden können, tragen Sie folgende Daten in das Anmeldefeld ein:

  • Benutzername: admin
  • Passwort: admin
Manuelle Konfiguration Yealink SIP-T56A
  1. Wählen Sie den zweiten Punkt "Konto" in der oberen Leiste aus.
  2. Der Status des Kontos muss an dieser Stelle auf "Aktiviert" stehen.
  3. Sie können Ihr Telefon benennen. Tragen Sie den einen Namen Ihrer Wahl unter "Name" und "Display-Name" ein.
  4. Unter "Registrierter Name" und "User-Name" dagegen gehört der SIP-Benutzername. Diesen erhalten Sie, nachdem Sie das Telefon als Ziel angelegt haben zusammen mit den restlichen SIP-Benutzerdaten.
  5. Unter "Passwort" tragen Sie bitte das SIP-Passwort ein.
  6. Unter "SIP-Server" geben Sie bei dem Punkt "Server Host" wird die Server-URL benötigt. Diese lautet: "sip.solucon.com". Unter "PriChat" sollte "0" stehen.
  7. Bei "Transport" wählen Sie "DNS-NAPTR" aus.
  8. Bei "Outbound Proxy Server" muss, genau wie das Konto, aktiviert werden.
  9. Bei dem Punkt "Outbound Proxy Server 1" muss die folgende URL eingetragen werden: “proxy01.sip.solucon.com“.Unter "PriChat" sollte die "0" eingetragen werden.
  10. Auch hier tragen Sie bei "PriChat" die Zahl "0" ein.
  11. Ändern Sie den Status beim Punkt "NAT-Traversal" auf "Deaktiviert".
  12. Nach Klick auf "Bestätigen" wird die Konfiguration durchgeführt. Sie können den Status Ihres Telefons im fonial Kundenkonto einsehen.
Automatische Vorwahl Yealink SIP-T56A

Wenn Sie in Ihrem Ortsnetz keine Vorwahl mehr eingeben möchten, können Sie das durch Wählregeln auf Ihrem Yealink SIP-T56A festlegen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Auf der Weboberfläche Ihres Telefons klicken Sie zuerst auf "Settings".
  2. Klicken SIe auf den Wählplan, den "Dial Plan".
Automatische Vorwahl Yealink SIP-T56A 2
  1. Kopieren Sie das Folgende in die leere Zeile neben "Nummer": ([1-9][0-9]{4,})
  2. Unter "Ersetzen" legen Sie die Vorwahl fest, die ersetzt werden soll. Was eingeben werden muss, hängt von Ihrer Vorwahl ab. Im Beispiel haben wir eine Kölner Vorwahl verwendet, Halten Sie sich an dieses Muster: VORWAHL$1 (z.B. 0221$1 bei einer Kölner Vorwahl, 030$1 bei einer Berliner Vorwahl).
  3. Unter "Account" kann eine Leitung angegeben werden, für die die Regel gelten soll. Wird keine Leitung ausgewählt, gilt die Regel für alle Leitungen.
  4. Im letzten Schritt klicken Sie auf "Hinzufügen".
Automatische Vorwahl Yealink SIP-T56A 3
  1. In der Übersicht sehen Sie alle Wählregeln, die aktiv sind. Sie können jederzeit gelöscht oder bearbeitet werden, durch klicken auf die entsprechende Schaltfläche.
Werkseinstellungen Yealink SIP-T56A
  1. Rufen Sie die Weboberfläche Ihres Telefons auf. Klicken Sie auf "Settings".
  2. Danach sollten Sie den Punkt "Starten" auswählen.
  3. Und zum Schluss "Reset to Factory Settings" auswählen.

Bitte beachten Sie, dass das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen sämtliche Einstellungen unwiederbringlich löschen.