0221 669 669 66

Yealink SIP-T48S Einrichtung

Yealink SIP-T48S
TypTischtelefon
StromversorgungPoE
SIP-Accountsbis zu 16 Konten
BLFbis zu 29 Tasten
fonial IntegrationAutoprovisionierung
Yealink SIP-T48S Tastenbelegung
  1. Display-Tasten: inkl. Besetztlampfenfelder und Funktionstasten, wie z.B. "Anruferhistorie" etc.
  2. Bestätigungstaste ("OK") und Navigationstasten
  3. Abbrechen-Taste
  4. Lautstärketasten
  5. Headset-Taste
  6. Stumm-Taste
  7. Nachrichtentaste
  8. Halten-Taste
  9. Wiederwahl-Taste
  10. Transfer-Taste
  11. Lautsprecher-Taste

Das Yealink SIP-T48S lässt sich ganz einfach und bequem mit der fonial Telefonanlage autoprovisionieren. Die Autoprovisionierung meint die automatische Konfiguration Ihres Telefons über eine Server-Anfrage. Dazu müssen Sie einfach die MAC-Adresse Ihres Telefons in die fonial Oberfläche eintragen.

Zunächst müssen Sie dazu ein Ziel erstellen, wobei die Eingabe der MAC-Adresse stattfindet. Orientieren Sie sich dazu einfach an der folgenden Anleitung.

Yealink SIP-T48S Autoprovisionierung
  1. Klicken Sie auf "IP-Endgerät" als Typ eines Weiterleitungsziels.
  2. Suchen Sie das Yealink SIP-T48S aus der Liste raus.
  3. Vergeben Sie dem Ziel einen Namen. Dieser ist frei wählbar und erscheint auf dem Display des Yealink SIP-T48S.
  4. Füllen Sie die MAC-Adresse Ihres Telefons aus.

MAC-Adresse
Drücken Sie die "OK"-Taste am Telefon. Die MAC-Adresse wird im Display angezeigt.

  1. Wählen Sie die Rufnummer, die das Telefon ausgehend sendet.
  2. Wählen Sie hier die gewünschte Wartemusik aus.
  3. Vergeben Sie eine interne Durchwahl.
  4. Aktivieren Sie die automatische Einrichtung.
  5. Speichern Sie die Einstellungen.

Nach einem Neustart ist das Yealink SIP-T48S konfiguriert und bereit, genutzt zu werden. Bitte beachten Sie, dass Sie das Telefon noch mit der Rufnummer verknüpfen, um eingehende Anrufe zu erhalten.

Um Ihr Yealink SIP-T48S händisch einzurichten, müssen Sie die SIP-Benutzerdaten, die Sie beim Anlegen des Geräts als Ziel erhalten, in die Weboberfläche des Yealink T48S eintragen. Folgen Sie dazu folgender Anleitung:

IP-Adresse Yealink SIP-T48S

Geben Sie die IP-Adresse des Telefons in die Adressleiste Ihres Web-Browsers ein, um auf die Admin-Oberfläche des Yealink SIP-T48S zu gelangen.

IP-Adresse
Die IP-Adresse rufen Sie auf, indem Sie auf die "OK"-Taste des Telefons drücken.

Weboberfläche Yealink SIP-T48S

Im Anschluss werden Sie gebeten sich anzumelden. Werksseitig benötigen Sie dazu folgende Benutzerdaten:

  • Benutzername: admin
  • Passwort: admin
Manuelle Konfiguration Yealink SIP-T48S
  1. Nachdem Sie sich erfolgreich angemeldet haben, navigieren Sie zuerst zum Punkt "Konto".
  2. Das Konto muss aktiviert werden, indem Sie unter "Konto aktiv" auf "Aktiviert" umstellen.
  3. Bei "Name" und "Display-Name" tragen Sie einen Namen für Ihr Telefon ein.
  4. Unter "Registrierter Name" und "User-Name" dagegen gehört der SIP-Benutzername, welchen Sie den SIP-Benutzerdaten in Ihrem Kundenkonto entnehmen können.
  5. Unter "Passwort" tragen Sie bitte das SIP-Passwort ein.
  6. Unter "SIP-Server" geben Sie bei dem Punkt "Server Host" wird die Server-URL benötigt. Auch diese finden Sie bei Ihren SIP-Benutzerdaten. Sie lautet: "sip.solucon.com". Tragen Sie unter "PriChat" die Zahl "0" ein.
  7. Bei "Transport" wählen Sie "DNS-NAPTR" aus.
  8. Bei "Outbound Proxy Server" muss der Status "Aktiviert" ausgewählt werden.
  9. Bei dem Punkt "Outbound Proxy Server 1" muss die folgende URL eingetragen werden: “proxy01.sip.solucon.com“. In die Spalte daneben, unter "PriChat" tragen Sie "0" ein.
  10. Erneut tragen Sie bei "PriChat" die Zahl "0" ein.
  11. Stellen Sie den Status unter "NAT-Traversal" auf "Deaktiviert".
  12. Um die Konfiguration abzuschließen, klicken Sie auf "Bestätigen".

Die Eingaben werden nun gespeichert. Sie können im Kundenkonto nachsehen, ob der Status des Telefons auf "Online" gewechselt hat.

Bei der Internettelefonie ist es notwendig, dass Sie die Vorwahl immer mit eingeben. Dies liegt an der standortunabhängigen Nutzbarkeit von VoIP. Sie können allerdings in Ihrem Yealink-Telefon Wählregeln festlegen, die die Vorwahl automatisch hinzufügt. Dies können Sie über die Telefon-Weboberfläche einrichten.

Automatische Vorwahl Yealink SIP-T48S
  1. Klicken Sie im Reiter oben auf "Settings".
  2. Navigieren Sie zum linken Menü und klicken Sie auf "Dial Plan".
Automatische Vorwahl Yealink SIP-T48S 2
  1. Übernehmen Sie bitte bei "Nummer" genau diese Vorlage: ([1-9][0-9]{4,})
  2. Auch bei "Ersetzen" halten Sie sich bitte an diese Vorlage: VORWAHL$1 (z.B. 0221$1 bei einer Kölner Vorwahl, 030$1 bei einer Berliner Vorwahl).
  3. Sie können eine bestimmte Leitung auswählen, für die die Wählregel gilt. Wählen Sie keine aus, gilt die Wählregel leitungsübergreifend.
  4. Zum sichern klicken Sie auf "Hinzufügen".
Automatische Vorwahl Yealink SIP-T48S 3
  1. In der Tabelle wird nun die neu hinzugefügte Wählregel sichtbar. Zum ändern oder löschen müssen Sie lediglich eine Regel auswählen und anschließend auf "bearbeiten" oder "löschen" klicken.
Werkseinstellungen Yealink SIP-T48S
  1. Rufen Sie die Weboberfläche Ihres Telefons auf und navigieren Sie zum Punkt "Settings".
  2. Im linken Menü müssen Sie auf "Starten" klicken.
  3. "Reset to Factory Settings" bedeutet "Auf Werkseinstellungen zurücksetzen". Mit einem Klick auf das Feld wird Ihr Telefon zurückgesetzt.

Bitte beachten Sie, dass der Factory Reset Ihr Yealink SIP-T48S in den Werkszustand zurückversetzt und so alle Einstellungen gelöscht werden.