0221 669 669 66

Allgemein

Die folgende Hilfestellung zeigt Ihnen, wie Sie Ihr snom VoIP Telefon (700er Serie) im fonial Kundenkonto automatisch konfigurieren können. Hierfür zeigen wir Ihnen zunächst, wie Sie ihre MAC-Adresse am Endgerät aufrufen und in Ihrem fonial Kundenkonto eingeben.

Snom 7er Reihe

Gilt für:

  • snom D712 (Nachfolger des snom 710 und snom D710)
  • snom D715
  • snom D725
  • snom D735
  • snom D745
  • snom D765

MAC-Adresse abrufen

Lesen Sie die MAC-Adresse bitte auf der Rückseite Ihres Endgerätes ab. Sollte diese nicht vorhanden sein, können Sie die MAC-Adresse auch in Ihrem Endgerät abrufen. Beachten Sie bitte, dass Sie ein bereits eingeschaltetes Endgerät neu starten müssen, um die automatische Konfiguration abzuschließen. Den Neustart können Sie über das kurzzeitige Trennen des Netzteils vom Strom erzielen oder über die Tastenkombination "**#*".

MAC-Adresse am Endgerät ablesen

Display snom MAC-Adresse abrufen Schritt 1
Display snom MAC-Adresse abrufen Schritt 2
Display snom MAC-Adresse abrufen Schritt 3
Display snom MAC-Adresse abrufen Schritt 4
  1. Bitte drücken Sie zunächst auf die Menü-Taste (bei snom 710 & D715 Display-Taste "Einstellungen"), um die Einstellungen auf dem snom VoIP Telefon aufzurufen.
  2. Nun wählen Sie "Information" mit der Navigations-Taste aus.
  3. Wählen Sie nun "Systeminformationen" aus.
  4. Bitte navigieren Sie nun so weit runter bis Ihnen die MAC-Adresse angezeigt wird. Diese benötigen Sie für die automatische Konfiguration Ihres snom Endgeräts. Die IP-Adresse, welche Sie für die manuelle Konfiguration benötigen, wird hier ebenfalls angezeigt.

*Auf den Beispielbildern sehen Sie folgendes IP-Endgerät: snom 710. Beachten Sie, dass es bei anderen Typen Abweichungen geben kann.

Snom 3er Reihe

Drücken Sie auf die Info-Taste, um die MAC-Adresse abzurufen.

Gilt für:

  • snom D305
  • snom D315
  • snom D345
  • snom D375

Automatische Konfiguration im fonial-Kundenkonto

Im Hilfeartikel "Ziele anlegen" erfahren Sie, wo Sie Ihre MAC-Adresse im fonial-Kundenkonto hochladen und somit Ihr Endgerät automatisch konfigurieren.

Ansicht Automatische Konfiguration fonial Kundenkonto

Automatische Vorwahl setzen

Um beim Wählen automatisch eine Vorwahl hinzuzufügen, sodass Sie diese in Ihrem Ortsnetz nicht mehr vorwählen müssen, können Sie die entsprechenden Wählregeln eintragen. Bitte beachten Sie, dass diese Konfiguration im Falle eines autoprovisionierten Endgerätes bei einem Neustart des Telefons überschrieben wird und neu vorgenommen werden muss.

Automatische Vorwahl snom
  1. Loggen Sie sich in der Web-Oberfläche Ihres snom Endgeräts ein.
  2. Navigieren Sie zu der entsprechenden Identität (hier: Identität 1).
  3. Wählen Sie den Reiter „SIP“.
  4. Ersetzen Sie die Eintragungen im Punkt „Wählplan“ durch eine der folgenden Möglichkeiten:

Bei der Nutzung von zweistelligen, internen Durchwahlen im Kundenkonto ohne führende Nullen nutzen Sie bitte folgende Zeile per Copy & Paste. Ersetzen Sie „VORWAHL“ durch Ihre Ortsvorwahl, z.B. 0221.

"|^([1-9][0-9]{2,12})$|sip:VORWAHL\1@\d"

Bei der Nutzung von dreistelligen, internen Durchwahlen im Kundenkonto ohne führende Nullen nutzen Sie bitte folgende Zeile per Copy & Paste. Ersetzen Sie „VORWAHL“ durch Ihre Ortsvorwahl, z.B. 0221. Bitte beachten Sie, dass dreistellige, lokale Rufnummern dann nicht mehr automatisch mit der Vorwahl gewählt werden können! Wir empfehlen daher die Nutzung von zweistelligen internen Durchwahlen/Kurzwahlen im Kundenkonto (siehe oben).

"|^([1-9][0-9]{3,12})$|sip:VORWAHL\1@\d"

Sollten Sie mit der Einstellung nicht zufrieden sein, können Sie den Auslieferzustand zurück in den Wählplan kopieren:

|^sip:(\+[0-9]*)@.*|sip:\1@\d;phone=yes|

  1. Klicken Sie auf Übernehmen.
Automatische Vorwahl speichern
  1. Zum Schluss klicken Sie oben rechts auf den Button "Speichern", um Ihre Änderungen dauerhaft zu sichern.