0221 669 669 66

Gigaset PRO Maxwell 3

Gigaset PRO Maxwell 3
TypTischtelefon
StromversorgungPoE oder Netzteil (enthalten)
SIP-Accountsbis zu 4
BLFbis zu 8 Tasten
fonial Integrationmanuelle Einrichtung
Tastenbelegung Gigaset Maxwell 3
  1. Steuertaste: Aufrufen der Einstellungen.
  2. Anrufliste.
  3. Kontakte.
  4. Laustärke.
  5. DND und Nachrichten.
  6. Transfer.
  7. Lautsprecher.
  8. Zurück.
  9. Headset.
  10. Konferenz.
  11. Stumm.
Gigaset Maxwell 3 anlegen

Legen Sie zunächst ein Ziel an.

  1. Klicken Sie "IP-Endgerät" an.
  2. Suchen Sie "Anderer Hersteller" aus der Liste aus.
  3. Geben Sie dem Gerät einen Namen. Dieser ist frei wählbar.
  4. Suchen Sie aus der Liste der aktiven Rufnummern die ausgehende Rufnummer aus.
  5. Wählen Sie, welche Wartemusik beim Halten von Anrufern gespielt werden soll.
  6. Vergeben Sie die interne Durchwahl, die als Kurzwahl zwischen Geräten im gleichen Kundenkonto fungiert.
  7. Speichern Sie Ihr Ziel. 

Die SIP-Benutzerdaten finden Sie anschließend in der Liste der Ziele. Diese müssen in der Administrationsoberfläche Ihres Gigaset Maxwell 3 eingegeben werden.

Anmeldung Admin-Oberfläche Maxwell 3

Melden Sie sich nun auf der Weboberfläche Ihres Gigaset PRO Maxwell 3 an. Geben Sie dazu die IP-Adresse des Maxwell 3 in die Adresszeile des Webbrowsers ein.

IP-Adresse 
Die IP-Adresse finden Sie im Gigaset PRO Maxwell 3 unter Schalttaste -> Einstellungen -> Lokales Netzwerk -> IP-Adresse.

  1. Geben Sie das Passwort ein. Haben Sie das Standardpasswort noch nicht geändert, so lautet es "admin":
  2. Klicken Sie auf "Anmelden".
Verbindung konfigurieren
  1. Wählen Sie "Einstellungen",
  2. dann "Telefonie" und
  3. hinterher "Verbindungen".
  4. Klicken Sie auf "Nein" bei "Failover für Verbindungen".
  5. Sichern Sie die Einstellung.
  6. Konfigurieren Sie nun die Verbindung mit einem Klick auf das Bearbeiten-Symbol.
VoIP-Daten eingeben
  1. Vergeben Sie einen Verbindungsnamen.
  2. Geben Sie bei "Anmeldename" den Nutzernamen aus Ihren SIP-Benutzerdaten ein.
  3. Kopieren Sie das Passwort auf Ihren SIP-Benutzerdaten in dieses Feld.
  4. Geben Sie hier erneut den SIP-Benutzernamen ein.
  5. Geben Sie einen Namen an, der im Display des Maxwell 3 erscheint.
  6. Tragen Sie bei "Domain" "sip.solucon.com" ein.
  7. Tragen Sie die Proxy-Serveradresse aus den SIP-Benutzerdaten ein.
  8. Tragen Sie erneut "sip.solucon.com" ein.
Redundanz einstellen

Wichtig: Wählen Sie bei "Redundanz" "SRV + A" aus.

Netzwerkeinstellungen des Gigaset Maxwell 3
  1. Wählen Sie bei "Outbound-Proxymodus" "Automatisch" aus.
  2. Geben Sie erneut die Domain "sip.solucon.com" ein.
  3. Sichern Sie die Eingaben.

Ihr Gerät ist nun eingerichtet. Sollten Sie es noch nicht in einer Rufnummer hinterlegt haben, so holen Sie dies bitte nach, damit es über diese Rufnummer erreichbar ist.

Wenn Sie Ihr Gerät in die Werkseinstellungen versetzen, so löschen Sie damit sämtliche Einstellungen und Eintragungen. Führen Sie den Werksreset also nur aus gutem Grund aus und wenn Sie wichtige Einstellungen gesichert haben.

Um den Werksreset durchzuführen, tippen Sie auf die Steuertaste. Navigieren Sie dann wie folgt: Einstellungen -> Rücksetzen und bestätigen Sie die Frage "Telefoneinstellungen zurücksetzen" mit "Ja". Geben Sie das Passwort ein und drücken Sie auf "OK". Ihr Gerät wird nun zurückgesetzt.